»True Master Cooking Boy« bei Crunchyroll im Simulcast

Der VoD-Anbieter Crunchyroll gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der Serie »True Master Cooking Boy« (jap.: »Shin Chuuka Ichiban!«) gesichert hat und diese ab dem 11. Oktober jeden Freitag um 20:45 Uhr im Simulcast zeigen wird.

Anime entsteht bei Production I.G

Der Anime entsteht im Studio Production I.G in Kooperation mit NAS unter der Regie von Itsuro Kawasaki (»The Legend of the Legendary Heroes«), der auch für das Skript verantwortlich ist. Saki Hasegawa (Animation-Director bei »A.I.C.O. -Incarnation-«) ist für die Charakterdesigns zuständig.

Etsushi Ogawa veröffentlichte den Manga »Chuuka Ichiban!« von September 1995 bis Oktober 1997. Die Reihe umfasst insgesamt fünf Bände. Der Sequel-Manga »Shin Chuuka Ichiban!« erschien von Dezember 1996 bis April 1999 und umfasst insgesamt zwölf Bände. Eine 52-teilige Anime-Umsetzung der ersten Reihe wurde von April 1997 bis September 1998 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Alle bisher angekündigten Herbst-Simulcasts findet ihr in unserem Simulcast-Guide im Überblick.

Visual:

Handlung:
Die Geschichte spielt in einem fiktiven China des 19. Jahrhunderts, in dem Köche aus ganz China in kulinarischen Wettbewerben gegeneinander antreten und Meisterköche Respekt und Autorität erhalten. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Liu Mao Xing, ein junger Koch aus der Provinz Szechuan, der von seiner Mutter das Kochen lernt. Nachdem er das Restaurant seiner Mutter gerettet hat, begibt sich Mao auf eine Reise, um ein Meisterkoch zu werden. Auf dem Weg duelliert er sich mit anderen Köchen mit den verschiedensten Kochstilen und kämpft gegen die Verschwörungen der Dark Cooking Society.

Quelle: Crunchyroll
© 小川悦司・講談社/「真・中華一番!」製作委員会

Kommentare

10 Kommentare und Antworten zu "»True Master Cooking Boy« bei Crunchyroll im Simulcast"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
KuroKen
Gast

Wow eine Konkurenz zu Food Wars? Sozusagen der Vorgänger, der könnte interessant werden. 😉 Vor allem da ich Food Wars nicht schaue. 😉

Anon
Gast

Klassischer Crunchyroll move. Lizenzieren eine Fortsetzung ohne den Vorgänger zu zeigen.

KuroKen
Gast

Liegt am Lizenzgeber nicht an Chrunchyroll…
Warum du immer so negativ denkst, ist mir ein Rätsel…

Anon
Gast

»Warum du immer so negativ denkst, ist mir ein Rätsel…«
Damit ich dich triggern kann. Ist doch klar 😉

KuroKen
Gast

Jeder hat seine Hobbys. Anscheinend hast du Humor^^
Aber liegt wohl wirklich am Lizenzgeber leider, siehe Mushishi da ist nur das Forsetzungs-Kapitel lizenziert wurden.

Und bei dieser Anime Adaption jetzt rücken wohl die Lizenzgeber die Lizenz für die 1 Version nicht heraus…

Kazan
Gast

Der Lizenzgeber von True Master Cooking Boy kann die Rechte von Cooking Master Boy auch nicht rausrücken, weil er sie nicht hat. Bei beiden Serien sind unterschiedliche Firmen beteiligt. Selbst die Produzenten sind andere und somit gibt es unterschiedliche Lizenzgeber.

KuroKen
Gast

Das dachte ich mir schon. Danke für die Erklärung. 😉

abk
Gast

die erste serie ist von vor 22 jahren, denke nicht dass man diese gesehen haben muss um jetzt das neue zu verstehen 😏

Anon
Gast

Doch, da es sich bei dieser Serie um eine Fortsetzung handelt.

Mana
Gast

Ich wäre mir da nicht so sicher dass die Infos da wirklich soo genau stimmen (die Begriffe werden auch gerne mal falsch gelistet)…klar ist das selbe Setting und selber Charakter aber das kann trotzdem noch als vorhandene Einleitung im anderen Titel sein usw. Es läuft ja auch aktuell wieder dazu eine gelistete Forstsetzung als Manga, und das erklärt dann wohl auch warum überhaupt der Anime kommt….