Erster deutscher Clip zu »Steins;Gate 0«

Im nächsten Monat beginnt peppermint anime mit dem Disc-Release von »Steins;Gate 0«. Passend dazu veröffentlichte der Publisher nun einen ersten deutschen Clip, den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Erstes Volume erscheint im November

Das erste Volume erscheint voraussichtlich am 14. November auf DVD und Blu-ray. Dieses beinhaltet die ersten sechs Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe. Das zweite Volume folgt am 5. Dezember. Ein Sammelschuber ist ab Ende November exklusiv im AKIBA PASS Shop erhältlich. Einen Überblick über die deutschen Sprecher findet ihr hier.

»Steins;Gate 0« wurde von April bis September 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und hierzulande bei WAKANIM im Simulcast gezeigt. Zudem stehen alle Episoden kostenlos auf unserer Webseite zur Verfügung. Die ersten sechs Episoden der deutschen Fassung sind seit einigen Wochen bei ANIMAX verfügbar.

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)

Deutscher Clip:

Darum geht es:

November 2010 auf der Beta-Weltlinie. Okabe Rintarou hat sich letztendlich dafür entschieden, Mayuri zu retten und dafür Kurisu aufzugeben. Er verabschiedet sich von seinem lebhaften Alter Ego als Wissenschaftler, um die Vergangenheit zu vergessen. Seine Freunde sind sehr um ihn besorgt… Als alles vergessen scheint, taucht jemand auf, der Kurisu kannte und enthüllt Okabe, dass an einer Maschine gearbeitet wird, die menschliche Erinnerungen speichert und eine Simulation von der betreffenden Person erstellen kann. Ein unvorhergesehenes Wiedersehen erfüllt sich, welches erneutes Leid und Tragödien mit sich bringt…

Quelle: peppermint anime
© 2018 MAGES./KADOKAWA/STEINS;GATE 0 Partners

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Erster deutscher Clip zu »Steins;Gate 0«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Telodor567
Gast

GOTT SEI DANK, Marios Gavrilis ist zurück! Er ist die perfekte Stimme für Okabe! Und diejenigen, die sich wundern, dass er anders klingt als in S;G haben wohl noch nicht S;G 0 gesehen. Okabe ist hier depressiv und spricht auch im Original tiefer und etwas anders als in S;G. Von daher passt alles! Und hab ich das am Ende richtig gesehen, das erste Volume ist ab 16? o_O Etwa wegen der PTSD-Szene mit Kurisu in der ersten Folge? Bisschen hoch, die Altersfreigabe, meiner Meinung nach.

Haku
Gast

Sind beide ab 12.

Flashalchemist
Gast

Gott ich freue mich wie bolle auf diese Veröffentlichung, glaube dieses Jahr gab’s keinen anime auf den ich so scharf war wie auf S;G 0

Balmung
Gast

Freue mich irgendwann den Anime auf deutsch zu sehen. Klingt wieder sehr gut. 🙂