»Pokémon Schwert & Schild« gelingt besten Switch-Verkaufsstart aller Zeiten

pokemonschwertschild

Erst vor wenigen Tagen kamen die neuen Spiele »Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« weltweit in den Handel. Nun gab die Pokémon Company erste Verkaufszahlen bekannt.

Erfolgreichster Verkaufsstart eines Switch-Titel

Demnach gingen die Spiele in der ersten Woche nach Release weltweit über 6 Millionen Mal über die Ladentheke. Damit sind »Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« die sich am schnellsten verkaufenden Switch-Games aller Zeiten. Zwei Millionen Exemplare wurden alleine in Japan verkauft.

»Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« sind seit dem 15. November für die Nintendo Switch erhältlich.

Bei Amazon bestellen:
>> Pokémon Schwert
>> Pokémon Schild

Trailer:

Quelle: Gematsu
© 2019 Pokémon. TM, ® Nintendo

Kommentare

30 Kommentare und Antworten zu "»Pokémon Schwert & Schild« gelingt besten Switch-Verkaufsstart aller Zeiten"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kaito
Gast

Wundert mich nicht, ist auch ein gutes Game geworden

Italo Beat Boy
Gast

Wie? So viele Fans lassen sich verarschen?

OK…..

Andimon
Gast

Habe ich mir auch gedacht

Jack
Gast

DieHard-Fans mit Scheuklappen.

Nehis
Gast

Inwiefern? Macht halt Spaß und besser sah ein Pokemon aus der Hauptreihe nie aus. So beliebt wie die Switch weltweit ist, sollte das niemanden wundern.

Jasmin Kaminski
Gast

Nicht verarschen. Spielen mit Leidenschaft. Weiß echt nicht was ihr Mimosen an diesen Spiel auszusetzen habt. Ich finde den Teil Persönlich echt gut. Und scheiß aus Lieblingspokemon oder alle. Ganz ehrlich 😉

Italo Beat Boy
Gast

Oh, ja genau, scheiß auf Lieblingspokémon, wo genau die Pokémon weg sind, die das Franchise erst geprägt haben. »facepalm«
Du spielst auch noch nicht solange Pokémon, wie? Ich wette, du hast bis heute noch nie Rot oder Blau gespielt.

Jasmin Kaminski
Gast

Ich spiele lange genug Pokemon auch wenn ich Rot und Blau nie gespielt habe. Und? Ich rege mich über fehlende Pokemon nicht auf und blase mich unnötig auf wie ihr 😀
Hauptsache das Spiel macht Spaß und es sind einige gute Pokemon drinne.
Immer nur alt bekannte Pokemon im Spiel zu haben ist lw. Was neues zu entdecken ist immer gut.

Miau
Gast

Ich hab Pokemon von Anfang an geguckt und gespielt. Ich find Schwert und Schild trotzdem gut.
Ich spiele es gern, genau wie jedes andere zuvor hat das Suchtpotential

Hyperion
Gast

Aus meiner Sicht ist die potentielle Zielgruppe für Pokemon so gross und heterogen, dass es gar nicht möglich sein wird, dass der Game-Publisher es allen recht machen kann.

Zu viele Spieler haben zu viele unterschiedliche Wünsche, wie die nächste Generation aussehen soll. Alle Wünsche wird man nicht erfüllen können, was dazu führt, dass auch in Zukunft es keine Pokemon-Edition geben wird, die nicht bereits vor Release kritisiert wird.

Einige Makel bei dieser Generation sind natürlich ärgerlich. Für einige Fans ist dies eine Katastrophe, für andere ist dies weniger schlimm, weil es für sie nicht wichtig ist (-> heterogene Community).
Dass sich der Titel offenbar gut verkauft, zeigt deshalb doch, dass der Entwickler offenbar dort die Schwächen nicht korrigierte, wo es vielen Fans nicht so schmerzt.

W.K
Gast

Die wahren Fans sind nunmal die, denen die Spielreihe am herzen liegt. Wenn man aber natürlich blind zulassen will, dass der Entwickler damit macht was er will, dann bitte. Von solchen fanboys lebt GameFreak. genauso wie auch EA. Egal wie scheiße ihre Politik ist, egal wie mies ihre Spiele sind oder der Service darin, es wird gekauft, weil den Leuten egal ist, was mit den Marken passiert, sie holen es sich einfach blind. Und solange die nicht mal auf die Schnauze mit ihrer Strategie fallen, wird es nur noch schlimmer und nie ändern dank euch, den Mainstream gamern.

Jasmin Kaminski
Gast

Jetzt gibt man also den Fans die Schuld die Spaß am Spiel haben obwohl nicht alle Pokemon drinne sind? Lächerlich ^^ Ich habe so einige Lieblinge die nicht in Schwert&Schild bei sind. Aufregen tue ich mich trotzdem nicht. Hab jetzt schon neue Lieblinge gefunden.

W.K
Gast

und was ist mit den restlichen Problemen des Spiels? die nicht volle Anzahl an Pokemon ist ja noch das harmloseste.

Miau
Gast

Tu doch nicht so, als wär das lebenswichtig.
Wer es nicht mag muss es ja nicht kaufen, aber er kann dann wenigstens aufhören alles schlecht zu machen. Die meisten meckern schon, bevor sie es überhaupt einmal selbst ausprobiert haben.

W.K
Gast

wieder diese »heute« aber nicht in die Zukunft Denke.
Niemand zweifelt daran, dass das Spiel schlecht ist. Es geht um das außenrum, abseits des normalen gameplays (denn das ist eh immer das gleiche, dass in der Steinzeit hängen geblieben ist, somit kann man sich sicher sein, dass man in dieser Sache nicht enttäuscht wird, wenn man es über die Jahrzehnte ertragen konnte)
Was schlecht ist, ist das GameFreak einfach Features entfernt die den Fans wichtig sind, dass sie keinerlei Aufwand betreiben wollen, das Spiel auf eine zeitgemäße Grafik zu bringen (das Spiel würde locker sogar ne Wii packen), nicht zu vergessen die vielen Lügen die sie mit ihren Ankündigungen und Interviews gemacht haben und einfach nur viel recykelt haben anstelle echte Arbeit reinzustecken.
Klar bei Pokemon kann man sichs leisten, aber ich habe schon paar Spielreihen verloren, weil sie sich einfach wegen diverser Makel, darunter auch Technischen, schlecht verkauft haben. Aber gut ich nutze die Gegenwart Denkart und sage mir, hey hauptsache ich hatte mit dem teil spaß, scheiß egal was aus der Zukunft der Spielreihe wird weil ichs ja einfach ignoriere.

Man muss halt einfach den Entwicklern klar machen, dass diese Faulheit so nicht geht.

Aber einfach alles akzeptieren und ignorieren ist natürlich viel bequemer. hat auch in der Politik immer super geklappt.

Italo Beat Boy
Gast

So sieht es aus, W.K

Schwert & Schild mag zwar nicht das schlechteste Switch-Game sein, aber das schlechteste Pokémon-Game ist es allemal. Der fehlende Nationaldex ist hier sogar das geringste Problem geworden, es gibt so viele andere Glitches und fehlende Features in dem Game, aber diese werden einfach ignoriert.
Was kommt wohl als nächstes? Will man uns dann auch noch weismachen, dass alle Leute, die auf Metacritics das Game schlecht bewertet haben, hirnlose Drohnen sind, die alles hassen und IGN hat recht? Ja, klar…

Sorry, aber das hat schon mit Fan-dasein nichts mehr am Hut. Dies beweist nur sinnlosen Konsum seitens der Fans, die mittlerweile vergessen haben, worum es geht.

Und wie jeder vernünftige Gamer weiß: Das meistverkaufte Game ist noch lange nicht das beste Game!

Und Game Freak lacht natürlich. Die denken sich sicher auch: »Don’t ask questions, just buy it, consume it and then get excited for next products. Even if we are too lazy, lol!”

Rikka Sama
Gast

Und was hat das mit verarschen zu tun?
Das nicht alle Pokemon dabei sind ist jetzt nicht so schön aber man konnte seit längerer Zeit nicht alle Pokemon fangen.
Ich habe mir beide Editionen gekauft weil sie echt Spaß machen.

Das ich kein Knackrack und so haben kann ist sicher blöd aber deshalb ist es kein schlechtes Spiel oder eine verarsche.
Aber weil einem etwas nicht gefällt ist es ja heutzutage immer abzocke, verarsche etc.

Wie gesagt, ihr müsst es ja nicht spielen aber müsst nicht gleich Leute beleidigen nur weil ihr etwas nicht mögt.

Bankai
Gast

Sehr schwache Antwort, man konnte Sie aber nachher mittels Pokebank u.a. dazuholen.

Juri-chan
Gast

Da steht aber auch »Damit sind »Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« die sich am schnellsten verkaufenden Switch-Games aller Zeiten.«

Es geht nur um Switch Spiele allgemein und nicht um das meist verkaufteste Pokemon Game. Daher halte ich gar nichts von. Die Switch gibt es auch noch nicht so lange und es werden noch viele Speile für die Switch Folgen. Ich finde die Pokémon Company macht Wind um nichts.

und fakt ist das 6 Millionen verkaufte Spiele gar nichts ist, im Gegensatz zu den anderen. Da sind Schild und Schwert mit läppischen 6 Millionen an letzter stelle.

Sind einige Poke Fans doch nicht so niveaulos.

Pokémon Rot, Blau und Grün: 31,58 Millionen
Pokémon Gelb: 14,64 Millionen
Pokémon Gold und Silber: 23,10 Millionen
Pokémon Kristall: 6,39 Millionen
Pokémon Rubin und Saphir: 16,22 Millionen
Pokémon Feuerrot und Blattgrün: 12,00 Millionen
Pokémon Smaragd: 7,06 Millionen
Pokémon Diamant und Perl: 17,63 Millionen
Pokémon Platin: 7,60 Millionen
Pokémon HeartGold und SoulSilver: 12,72 Millionen
Pokémon Schwarz und Weiß: 15,60 Millionen
Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2: 8,52 Millionen
Pokémon X und Y: 14,70 Millionen
Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir: 11,84 Millionen

Quelle:
https://www.playcentral.de/spiele-news/pokemon/so-oft-haben-sich-einzelnen-teile-verkauft-id65845.html

Kaito
Gast

Und jetzt denk noch etwas weiter, Pokemon Schwert und Schild sind jetzt 1 Woche raus und haben jetzt schon 6 Millionen Verkäufe und die Liste zeigt wie oft die Teile insgesamt verkauft wurden oder glaubst du das sich ein Spiel in der ersten Woche 30 Millionen mal verkauft hat. Es könnte natürlich sein, wenn keiner mehr das Game kauft, was ziemlich unwahrscheinlich ist, ja dann ist es wirklich ein großer Flop, man sollte vlt auch mal eine aktuelle Liste nehmen

https://community.bisafans.de/index.php?artikel/6143-aktuelle-verkaufszahlen-der-pok%C3%A9mon-spiele-von-nintendo-ver%C3%B6ffentlicht/

Fakt ist, das neue Pokemon ist bis jetzt ziemlich erfolgreich ist, man bedenke, dass nicht mal Weihnachten war, man kann sich auch auf Wikipedia anschauen welcher Teil in der ersten Woche am besten verkaufte, dabei muss man bedenken das nicht alle gleichzeitig das Game bekommen haben

Amane
Gast

60€ die man sich absofort jedes Spiel spart.
Ist doch auch schön 😀

michael hauer
Gast

Sie haben aber nur die Marke verkauft, nicht das Spiel. Leider.

Amane
Gast

Moment…… 6 Millionen?
Meines Wissens haben sich die letzten Pokémon doch weit schneller verkauft und in größeren Massen. Da war doch meistens schon nach 2-3 Tagen um 3-4 Millionen Spiele mehr weg.

Keine Ahnung ob man das bei Gamefreak als Erfolg sieht, wenn selbst Ultrasonne/Ultramond sich schneller und besser verkauft haben.

Für Nintendo ist es sicher ein Erfolg was die Switch angeht…. heißt auch das nächste Spiel wird wieder weniger Content zu bieten haben. Schade.

Kaito
Gast

Das stimmt so nicht, Pokemon Schwert / Schild haben sich laut Famitsu am besten verkauft und deswegen auch ein neuer Rekord eingebracht. Wo du diese Zahlen herhast, musste mir erzählen, den Nintendo hat vor kurzen seine Verkaufszahlen zu Pokemon veröffentlicht und da hat sich US/UM gerade mal 8,57 Millionen Mal verkauft, also von schneller und besser kann da keine Rede sein, auch Pokemon Sonne/ Mond konnten sich nicht schneller verkaufen, da war es in Japan die ersten 3 Tage nur 1,9 Millionen Verkäufe und somit bis dahin erfolgreichste Veröffentlichung eines Nintendo-Spiel, also ich würde da schon von einem Erfolg reden.

8149
Gast

Bester Switch-Verkaufsstart, eben wie im Titel explizit genannt. Für die Switch kamen noch nicht so viele Pokémon-Spiele.

Bankai
Gast

Man merkt dass die meisten noch kleine Kinder sind die nicht als so viel im Kopf haben.
Wenn ich Argumente lese wie, »so viel zu schlechte Spiele, guckt wie sich das Spiel verkauft«, für alle die geistig noch nicht so weit sind, Spaß am Spiel und Qualität geben sich nicht immer die Hand, vorallem wenn man sich Aussagen von Fans durchliest »ich hasse das Spiel kaufe es trotzdem«, »ist mir egal, es ist Pokemon«, das Problem es ist ein Großteil der so denkt, kein wunder, dass die sich trotzdem gut verkaufen.
Um mich selbst von damals zu zitieren »das Spiel wird sich gut verkaufen, es gibt genug lachhafte Fans die sich einfach alles kaufen, weil es Pokemon ist, dass Sie damit dem ganzen Franchise schaden, verstehen Sie nicht, aber bei einem Kinderspiel darf man nicht erwarten, dass soweit gedacht wird«.

Man kann sich das natürlich alles schönreden und alles als »hate« abstempeln, was man Kritik nennt, nur damit man mit seiner rosaroten Brille in seiner kleinen Blase bleiben kann, wo man sich alles schönredet, aber man kommt trotzdem nicht um die Fakten rum, dass man uns belogen hat, es hieß, die Pokemon fallen weg, wegen Performance und Grafik, was haben wir bekommen, genau das Gegenteil, Fakt ist LGE/LGP waren grafisch und performancetechnisch besser als Gen 8, Animationen hatten wir bei Pokemon Battle Revolution (2006) bessere, Größenverhältnisse bei Pokemon haben damals schon gepasst (Pokemon Colosseum, Pokemon XD), ein optionaler EP-Teiler (alle vorherigen Editionen außer LGE/LGP) und vieles mehr.
Und dann kommen Leute echt noch mit der Argumentation »das stimmt nicht«, das ist weitaus mehr als nur naiv.

Und ich lasse mir sicher nichts als jemand, der jede Edition mindestens 500h gesuchtet hat, sagen was ich zu tun und zu lassen habe und schon gar nicht von 0815 Fans.

Miau
Gast

Kritik übt man ohne Beleidigungen aus. Das geht auch sachlich, also wer ist hier ein kleines Kind ?
Man muss anderen seinen Willen nicht aufzwingen.
Wenn den Leuten das Spiel gefällt, dann lass sie doch. Ist deren Sache.
Als würde die Welt untergehen, weil ein paar Inhalte weggelassen wurden.

Momo
Gast

Die vielleicht 200.000 potenziellen Käufer die das Game boykottieren sind bei diesen Zahlen nicht mehr als ein Tropfen auf heißem Stein.

Ruffy
Gast

kann ich nicht nachvollziehen, klar es ist gut gemacht, aber die Story war flach und es fehlen viele pokemon

W.K
Gast

Ist doch nicht verwunderlich. Oder kennt ihr irgendein Pokemon Game das auf 2 Konsolen verkauft wurde? Nein? eben.
Switch ist ein Hybrid und bedient 2 Märkte, das ist ein großer Unterschied und ist ein unverhältnismäßiger Vergleich zu den Vorgängern.