»Familiar of Zero«: Extra des ersten Volumes enthüllt

Im Dezember beginnt AniMoon Publishing mit dem deutschen Disc-Release der Anime-Serie »Familiar of Zero«. Passend dazu enthüllte der Publisher nun das Extra des ersten Volumes, das ihr weiter unten sehen könnt.

Serie erscheint als Limited Edition

Das erste von insgesamt drei Volumes der ersten Staffel kommt voraussichtlich am 13. Dezember 2019 als limitierte Mediabook-Edition mit Sammelschuber in den Handel. Dabei werden die ersten vier Episoden mit deutscher und japanischer Synchronisation enthalten sein. Als Extra gibt es eine Goldbrosche.

Die 13-teilige erste Staffel von »Familiar of Zero« lief im Sommer 2006 im japanischen Fernsehen. Im Sommer 2007 und 2008 folgten die jeweils zwölfteilige zweite und dritte Staffel, ehe die Serie im Winter 2012 mit der zwölfteiligen vierten Staffel beendet wurde. Für die Produktion aller vier Staffeln war das Studio J.C.Staff verantwortlich.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)

>> Zum AniMoon-Shop

Design und Extra:

Handlung:

Hiraga Saito ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher Teenager. Doch plötzlich findet er sich in einer Fantasy-Welt voller Magie und Monster wieder. Beschworen wurde er von der Magierin Louise, die von ihren Klassenkameraden nur »Zero Louise« genannt wird, eine Anspielung auf ihren Erfolg beim Zaubern. Doch Louise wollte eigentlich gar nicht Saito herbeirufen. Sie nahm ihre ganze Kraft zusammen, um einen »treu ergebenen, schönen und mächtigen« Vertrauten zu beschwören – doch das hat wieder nicht so ganz geklappt. Trotzdem nahm Saito schnell diese Rolle ein, obwohl sich schnell herausstellte, dass »Vertrauter« bei Louise eher »Sklave« bedeutet und ihr schwieriger Charakter sein Leben nicht gerade einfach macht…

Quelle: AniMoon Publishing
©KADOKAWA CORPORATION 2015.

Kommentare

22 Kommentare und Antworten zu "»Familiar of Zero«: Extra des ersten Volumes enthüllt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Linda
Gast

Ich bin auf die deutsche Synchro sehr gespannt :).
Hoffe das die Synchro klasse und zum verlieben ist ^^
Hört auf Zero no Tsukaima schlecht zu machen, ihr habt ja gar nicht die Synchro gehört auf ger dub.

Macht bitte keine voreilige Schlüsse zu ziehen(mit sagen »Ach die Synchro wird eh kacke auf deutsch)

Y..........
Gast

Ist eh schon vorbestellt
Wünschte nur sie würden den ger dub weg lassen ist eh Müll

Tamer
Gast

Es ist echt schade, dass du den deutsch Dub jetzt schon schlecht redest, noch bevor man irgendwas davon gesehen hat! Die japanische Synchronisation ist natürlich echt klasse, aber den Ger Dub jetzt schon schlecht zu reden, ist einfach nur traurig! Es ist doch super, dass beides angeboten wird, so dass alle Parteien zufrieden sein können.

The Mann 2019
Gast

Andere Schätzen es, es auf Deutsch zu hören, andere nicht. Es ständig in den Dreck zuziehen, ohne sie überhaupt gehört zuhaben ist nicht in Ordnung.

Hier mal meine Ansicht:
Sub ist uncool, ständig den Untertitel zu lesen und drei mal gefühlt, die Folge ansehen zu müssen, um den Inhalt mit zu verfolgen, ist belasten.

Wenn du Deutsch nicht magst, dann importiere es dir gleich aus Japan. Mann kann eine Meinung haben, aber dann sagt man einfach, das man es nicht mag und gut ist.

Okabe
Gast

Für dich auch noch mal: Wenn man es aus Japan (oder einem anderen Land) importiert, sind keine deutschen Untertitel dabei, auf die einige Käufer, mich eingeschlossen, dieser Produkte wert legen. 😉

Dub-Schauer machen es sich immer viel zu einfach, indem die einfach sagen »dann importier doch«, was angesichts der fehlenden deutschen Untertitel Unsinn ist, wenn einem diese wichtig sind.

Generell ist es mir aber recht latte, ob ein deutscher Dub dabei ist oder nicht. Kann man ja am BD-Player einstellen.

Trolling-the-Trolls
Gast

Wenn einem Untertitel so viel Kosten wert sind, bitte. Aber dann sollte man auch nicht weinen, weil man die Synchro, auf die der Großteil der Kundschaft wert legt, mitbezahlen muss. Und ja, das tun auffällig viele OmU-Schauer nebst weiterem elitären Gehabe auffällig oft.
Deswegen: Wer weint, kann gerne auf englischsprachige VÖs ausweichen. Die sind günstiger, das Englisch sollte für jeden verständlich sein, der mal eine Schule von innen gesehen hat und ein Großteil der VÖs lässt sich auf deutschen Geräten problemlos abspielen, auch wenn man keinen Codefree-Player besitzt.

Anmerkung der Redaktion: Kommentar aufgrund Verletzung der Netiquette gekürzt.

Irgendein Typ
Gast

Die Dub-Schauer haben aber nicht Unrecht. Ohne die Dubs würde wohl der Großteil der Kundschaft wegfallen, was zur Folge hätte das die Verkaufszahlen in den Keller rutschen und wir schlicht keine Animes mehr bekommen. Der Markt hätte sich ohne die Kaufbereitschaft der Dub-Schauer niemals so entwickeln können, was uns die vielen Veröffentlichungen überhaupt erst ermöglichen.

Ergo: Ohne Dub und das Geld der Dub-Schauer, müssten Sub-Schauer so oder so importieren, wenn sie Animes auf Disc haben möchten.

Umgekehrt, also ohne die Sub-Schauer, würde natürlich auch ein Teil der Kundschaft fehlen, deshalb sollte man einfach leben und leben lassen.

KuroKenshin
Gast

Ich freue mich sowohl für die OmU schaue, wie für die deutschen Fans, meins ist die Serie nicht aber muss es ja auch nicht. 😉

@The Mann 2019 Ja ab und an habe ich bei Unteritel auch so meine Schwierigkeiten. 😉

Daniel
Gast

Du schaust dir die Folgen 3 mal an? Sorry, aber das ist doch dämlich. Ich schaue nur SUB und kriege alles mit. Lesen und gleichzeitig den vollen Bildschirm beobachten kriegen wohl einige nicht hin.

Trolling-the-Trolls
Gast

Einbildung ist auch ’ne Bildung, nicht wahr N1ghtM4r3? Aber schön, dass du und 2 andere Leute es selbst glauben, man kriege wortwörtlich alles mit, während man die Augen zeitgleich auf den Text fixiert… aber Hauptsache, man konnte den Elitären mal raushängen lassen.

Anmerkung der Redaktion: Kommentar aufgrund Verletzung der Netiquette gekürzt.

The Mann 2019
Gast

Da steht auch »gefühlt« nicht das ich es auch drei mal anschaue. Es gibt aber Anime Szenen, da kannst nicht einfach lesen und schauen, wenn die Szenen schnell hin und her wechseln (Brutale Szene z.b)

Es geht aber viel mehr, um das ständige herum gemeckere von Ger-DUB und ich hab auch einfach nur eine Sinnfreie Meinung zum Ger-SUB dazu gegeben.

Jeder soll das nehmen, was Ihm lieb ist, aber ich hasse es, wenn man Sachen runter macht, nur weil man Sie nicht mag. Okay dann mag man Sie nicht, aber das muss man nicht immer wieder aufs neue raushauen, das Ger-DUB ja so scheiße ist. Meine güte, wie oft muss ich diese Meinungen von Leuten lesen. Ich schreib auch nicht bei jeden Anime Titel der auf Deutsch erscheint, das Ger-Sub scheiße ist und es am besten weg lassen sollten, weil wir es eh auf Deutschen Ton hat.

Keiner verlangt, das er Sie auf Deutsch hören muss. Man sollte generell zu frieden sein, das es überhaupt nach Deutschland kommt, egal on Ton oder Untertitel.

Es wäre aber egoistisch, nur den Untertitel zu verlangen und Ger-DUB zu verbannen, nur weil es Leute gibt, die die Deutsche Synro nicht mögen.

Aber zur Info, ich hasse Untertitels nicht, aber die Deutsche Synro verdient genauso Respekt, wie die Japanische. Danke sehr

KuroKenshin
Gast

@The Mann 2019
Dem ist nix mehr hinzuzufügen, außer, gebe dir mit allem recht. 😉
Aber so Leute denken einfach nicht weiter, daher habe ich mich eigentlich größtenteils hier zurück gezogen, weil man es solchen Leuten einfach nicht recht machen kann, weil wenn sie nicht meckern können sind sie nicht zufrieden…
Und das schlimmste dabei ist andere dürfen in ihren Augen keine Freude daran haben…

@Daniel ich wünsche dir das jeder Anime den du kaufen willst als FuturePak heraus kommt…. könnte ich jetzt sagen, ja könnte ich aber warum sollte ich, soll ich auf dein Niveau herunter fallen?

@Y…….. und zu dir sei gesagt geb dich mit dem Zufrieden was ist und lass anderen die Freude daran Anime XY auf deutsch zu schauen…

Suzuha
Gast

Bei mir kommt es immer drauf an aber ich mag viele Deutsche synchros und ich finde auch die Subs immer schön also einfach jeden so schauen lassen wie er will. 🙂 Ich gehöre zur partei die beides gerne guckt.

KuroKenshin
Gast

@Suzuha
Ich mag auch beides und gönne jedem die Sprache, die er/sie bevorzugt. 😉
Ich habe auch Animes von früher in meiner Sammlung die keine deutsche Synchro haben, wo es damals auch keine gab, wiederum habe ich Animes die beides haben. Komischerweise habe ich keine, wo nur der deutsche Ton drauf ist.^^

Trolling-the-Trolls
Gast

Tja, ohne deutschen Dub würde die VÖs nur kaum einer kaufen…

Anmerkung der Redaktion: Kommentar aufgrund Verletzung der Netiquette gekürzt.

Momo
Gast

Das Thema Dub polarisiert einfach immer wieder.

Nyan-Kun
Gast

Die anderen haben bereits schon alles auf dem Punkt gebracht.
Verstehe sowieso nicht wieso sich manche so über deutsche Synchros generell aufregen, alles in einen Topf schmeißen um dann sagen zu können, dass das doch eh alles scheiße ist.
Mann kann sich darüber ärgern und enttäuscht sein, wenn ein guter Anime keine gute deutsche Synchro bekommt. Das kann ich nachvollziehen. Eben nicht nachvollziehen kann ich diese pauschalen Vorurteile, dass deutsche Synchro generell scheiße sind. Das geht mir ziemlich gegen den Strich. Als ob man gezwungen wäre sich das auf deutsch anzugucken. Man hat immer noch die Wahl.

Japanischer_Glotzfrosch
Gast

Anmerkung an Okabe wenn man solche Serien importiert besonders aus dem Englisch Sprachigen Raum, da ist zufälliger weise auch ein Englischer untertitel.

Irgendein Typ
Gast

Für Leute wie dir ist doch der japanische Dub mit auf der Disc. Anderen aber quasi den deutschen Dub weg zu wünschen, nur weil man es selbst nicht mag, ist einfach egoistisch. Und auch etwas kurz gedacht. Veröffentlichungen ohne deutschen Dub sind nämlich nicht gerade erfolgsversprechend. Das heißt ohne den Dub würde es den und viele andere Releases höchstwahrscheinlich gar nicht geben und der Markt wäre hierzulande tot.

Einfach auf Japanisch schauen und weniger Missgünstig sein, dann sind alle Seiten zufrieden 😉

Silver
Gast

Super! Ich freue mich schon sehr und bin gespannt wer Saito und Louise sprechen werden. Ich hoffe, sie lassen ein mit dem Cast nicht mehr so lange warten^^

Daniel
Gast

Wenn ich ehrlich bin…Unnützes Beizeug. Ich brauche sowas nicht. Zum Glück gibt es im MB ein schickes Booklet.
Aber egal. Bestellt ist es eh.

Japanischer_Glotzfrosch
Gast

Ich hoffe das es entweder Kölnsynchron übernimmt und das Louise Wietzorek Louise ihre Stimme leiht. Da sie in Toradora schon in etwa den selben Charakter gespielt hat, würde mich diese Kontinuität echt freuen