»Dragon Ball Super«-Film soll international erscheinen

dbzsuper

Bandai Namco veröffentlichte heute während eines Livestreams einen ersten Teaser zum 20. Kinofilm von »Dragon Ball«, der vorläufig den Titel »Dragon Ball Super« trägt. Zudem wurde verkündet, dass der Film am 14. Dezember nicht nur in Japan, sondern international erscheinen soll. Um welche Länder es sich dabei handelt, ist jedoch noch nicht bekannt.

Während des Livestreams gab Filmproduzent Norihiro Hyashida auch bekannt, dass das Team über ein Jahr lang mit dem neuen Design von Goku beschäftigt war und stellte dabei fest, dass es über zwei Jahrzehnte her ist, seitdem Goku ein solches Redesign bekommen hat. Shueisha-Mitarbeiter Akio Iyoku merkte außerdem an, dass es sich bei dem Gegner mit der grünen Aura, der in dem Video kurz zu sehen ist, »vielleicht« um einen Saiyajin handeln könnte.

Werbung

»Dragon Ball«-Schöpfer Akira Toriyama schreibt das Skript für den neuen Film und ist außerdem für das Charakterdesign zuständig. Tatsuya Nagamine (One Piece Film Z) führt die Regie, während Naohiro Shintani als Animation Director und Kazuo Ogura als Art Director fungiert.

Der neue Film setzt die »Dragon Ball Super«-Serie, die kommenden Wochenende endet, fort. Die Geschichte spielt nach dem Höhepunkt des Turniers der Kraft.

Der letzte Film, »Dragon Ball Z: Resurrection F«, wurde im Jahr 2015 veröffentlicht und von KAZÉ nach Deutschland gebracht.

»Dragon Ball Z: Resurrection F« bei Amazon bestellen:
>> Limited Edition
>> Blu-ray
>> DVD

Trailer:

Quelle: ANN

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»Dragon Ball Super«-Film soll international erscheinen"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
RivalKing
Gast
RivalKing

Ohaaaa!
Ich freue mich schon richtig auf den Film!
Das neue Design erinnert mich ein bisschen an das alte DB/DBZ Style und somit feier ich es total!
Ich bin total gespannt was uns alles in dem Film erwarten wird.
Kann nicht schon der 14.12. sein? ?

Chrono
Gast
Chrono

Traurig, dass der japanische Goku nie in den Stimmbruch gekommen ist.

Fan
Gast
Fan

Schon, nur vor über 40 Jahren ?
Dragonball gibt es seit 84

suzukiya
Gast
suzukiya

da kommt vorfreude auf 🙂
..hätten sie sich mal bei der serie (dbs) mit der animation so ne mühe gegeben – da gings ja qualitativ auf berg- und talfahrt ^^*

Yuuta
Gast
Yuuta

Optisch kann ich die Begeisterung noch nicht teilen. Die Linien sehen wieder mehr gezeichnet aus, aber schaue ich mir mal ein normales Standbild an wirkt es nicht im Ansatz so hochwertig wie beispielsweise Film 12 oder 13. Ich weiß auch nicht was ich von diesem komischen Kamerazoom auf die Pupillen halten soll, das ist wieder so eine neue…«Unart«. Ansonsten wirkt Kakarott etwas…gummiartiger abgerundet, mag aber auch an den federnden Bewegungen liegen (wobei ich es auch bei den Orhen bemerke). Da aber gerade Trailer Qualität zeigen sollen, hoffe ich nicht, dass das schon die Höchstleistung, Optisch, dieses Films war.

Sollte man nicht nur Kakarott in den Fokus nehmen bin ich auch mal gespant wie man wieder Vegeta versaut…pardon ich meine »gestaltet« vor allem die Haare…und der Anzug…lassen wir das Thema besser…

Von der charakterlichen Verstümmlung mag ich hier gar nicht reden, zumal man das mit dem Trailer noch überhaupt nicht bewerten kann. Ich hoffe jedenfalls der »Witz« wird wieder auf DB Z Niveau gebracht.

Ich bin ja mal gespannt was noch kommt, noch bin ich vorsichtig pessimistisch. Wäre auch mal wieder schön wenn die Handlung etwas größer würde. RF wirkte was die Handlung betrifft wie ein Pantoffeltierchen.