»Shirobako« erhält einen Anime-Film

Auf dem »Musashi-Sakai x Shirobako Spring«-Festival in Tokio gaben die Verantwortlichen des »Shirobako«-Animes vor Kurzem bekannt, dass die Serie einen Anime-Film mit einer neuen Story erhalten wird. Ein erstes Visual, das im Zuge der Ankündigung veröffentlicht wurde, findet ihr weiter unten.

Für die Produktion des Films ist wie bei der Serie das Studio P.A. Works verantwortlich. Auch das bisherige Produktionsteam ist wieder mit an Bord. Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt.

Hierzulande hat sich KSM Anime die Lizenz an der 24-teiligen Serie aus dem Jahr 2014 gesichert und veröffentlicht diese in sechs Volumes auf DVD und Blu-ray. Das fünfte Volume erscheint am 21. Juni 2018.

Visual zum Film:

Handlung der Serie:
Die 24-teilige Serie aus dem Hause P.A. Works (u.a. Angel Beats!, Charlotte, Nagi-Asu) erzählt die Geschichte von Aoi Miyamori und ihren Freundinnen, die frisch aus der Uni ins Berufsleben starten. Alle wollen irgendwas mit Anime machen und so landen die Mädels als Nachwuchsanimationskünstler, als Produktionsassistenten oder CGI-Animator in Studios oder als Synchronneuling in Agenturen. Dabei erfahren sie allerlei Dinge über den Entstehungsprozess von Anime und erleben hautnah, dass der Entstehungsprozess einer animierten Serie ein Knochenjob ist.

Quelle: ANN

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Shirobako« erhält einen Anime-Film"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Daniel
Gast

Eine Zusammenfassung wäre schlecht. Film sollte davor, danach oder mitten drin ( Side Story ) spielen.

Pata
Gast

Da steht ja auch »neuer Story« also wird da nix zusammengefasst

Ruffy
Gast

Ich hoffe der FIlm kommt bei uns auch auf DVD und Blu Ray raus ^^