»BanG Dream!«: Weitere Details zur zweiten und dritten Staffel

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass der »BanG Dream!«-Anime eine zweite und dritte Staffel erhalten wird. Nun wurde bekannt gegeben, dass die neuen Staffeln nicht mehr wie die erste Staffel in den Studios ISSEN und Xebec, sondern im Studio Sanzigen (»Arpeggio of Blue Steel«) produziert werden.

Bushiroad startete das »BanG Dream!«-Idol-Multimediaprojekt mit der Band »Poppin‘ Party« im Januar 2015. Zwei Jahre später, im Januar 2017, wurde die 13-teilige erste Staffel in Japan ausgestrahlt. Im Frühjahr 2017 wurde ein Smartphone-Game zum Franchise veröffentlicht, das auch auf Englisch erhältlich ist. Zudem wurde kürzlich eine Spin-off-Serie (»Pastel Life«) angekündigt.

Die zweite Staffel soll im Januar 2019 starten, bevor es im Oktober 2019 mit der dritten Staffel weitergeht. Hierzulande ist die Anime-Serie bisher nicht verfügbar.

Promo-Video zur zweiten Staffel:
https://www.youtube.com/watch?v=PTesCnLUiXc

Darum geht es:
Seit ihrer Kindheit ist Kasumi Touyama auf der Suche nach dem »Star Beat«, einem funkelnden und aufregenden Ton, den sie bereits hörte als sie eines Abends in den Nachthimmel schaute. Als sie in die die Oberschule kam, kauft sie sich eine sternförmige Secondhand-Gitarre und gründet mit vier weiteren Mädchen eine eigene Band. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, auf der Suche nach dem strahlenden Ort.

Quelle: ANN

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»BanG Dream!«: Weitere Details zur zweiten und dritten Staffel"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Railgun
Gast

Hoffe wirklich das Sanzigen auf Full CGI setzen wird, so wie bei ARS Nova.
Freue mich aber in erster Linie auf Hello Happy World & Afterglow (Roselia war ja Teil der OVA), hoffentlich kriegt HHW auch paar einzel Folgen. Das zusammenspiel der Charaktere bei der Band ist ein zu super, zumindest im Spiel~

Lorenzo
Gast

Meinst du das ernst? Für mich hat Full CGI nichts mit Anime zu tun, außerdem ist das bei diesem Anime doch gar nicht nötig. Ich finde es kann so bleiben wie bei der ersten Staffel.

Italo Beat Boy
Gast

Der Meinung bin ich ehrlich gesagt auch! Alles mit CGI zu machen würde den Anime entfremden. Ich finde diese Art von Technik ohnehin ziemlich grausig. OK, es kommt immer drauf an, wie man´s umsetzt, aber ich kann herzlich wenig damit anfangen. Und Bang Dream hat das sicher nicht nötig.