»Drifters«: Neue Infos zum Disc-Release [Update]

Drifters

Erst vor einigen Tagen haben wir über die ersten deutschen Sprecher der Serie »Drifters« berichtet. Nun wurden in der neuen Ausgabe der AnimaniA weitere Details zum Disc-Release enthüllt.

Demzufolge veröffentlicht Universal Pictures die Serie voraussichtlich ab dem 11. Oktober 2018* auf DVD und Blu-ray. Die Aufmachung der Volumes soll dabei der von »The Heroic Legend of Arslan« und »Seraph of the End« ähneln. Genaue Details sind bisher noch nicht bekannt.

Für die deutsche Umsetzung von »Drifters« wurden die Berliner Oxygen Sound Studios (»Fairy Tail«) beauftragt, bei denen Jasmin Arnoldt (»Yosuga no Sora«) die Dialogregie übernimmt.

>> »Drifters« kostenlos in OmU anschauen

* In der aktuellen Ausgabe der AnimaniA wird der 6. September 2018 als Erscheinungstermin genannt. Der Verlag gab jedoch nachträglich bekannt, dass der Release auf den 11. Oktober 2018 verschoben wurde.

Handlung:
Der Samurai Shimazu Toyohisa wird aus der (für die japanische Reichseinigung sehr bedeutsamen) Schlacht von Sekigahara herauskatapultiert und findet sich in der Jetztzeit und vor dem Schreibtisch eines rätselhaften Beamten wieder. Doch er ist nicht allein in der neuen Zeit: Berühmte Persönlichkeiten (nicht nur) der japanischen Geschichte heißen hier Drifters und sollen gegen seltsame Wesen kämpfen, die die Welt in den Abgrund stürzen wollen. Mit dabei sind unter anderem auch Oda Nobunaga, Jeanne d’Arc, Hannibal und Scipio.

Quelle: AnimaniA

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»Drifters«: Neue Infos zum Disc-Release [Update]"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Cloud
Gast

Ich hoffe Berserk wird auch bald nachgereicht. Unglaublich wie lange das geht :(.

Mr._Verwirrung
Gast

Wurde verschoben ^^

Daniel
Gast

ENDLICH: Das hat viiiiiiiiiiiiiiiiel zu lange gedauert.

Ling Ling
Gast

Ist die Serie gut? Mit der Beschreibung kann ich nicht so viel anfangen und Zeit zum Schauen in OmU fehlt mir momentan auch. Ist hier nur Action und Schlacht oder auch etwas Humor? Das Bild im Artikel lässt es jedenfalls vermuten…

Lou
Gast

Welche Serien wurden denn noch von Universal angekündigt ? Ich meine es waren neben Perser noch weitere.