»Angels of Death«: Anzahl der Episoden steht fest

Auf der Webseite von »Angels of Death« (jap.: »Satsuriku no Tenshi«) wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass der kommende Anime aus insgesamt 16 Episoden bestehen wird.

Animiert wird die Serie im Studio J.C.Staff unter der Regie von Kentarou Suzuki. Yoshinobu Fujioka schreibt das Skript, während Miki Matsumoto für das Charakterdesign und die Animationsregie verantwortlich ist. Noisycroak wird die Musik beim Label Lantis komponieren. Der Opening-Song »Vital« wird von Masaaki Endoh gesungen und das Ending »Pray« stammt von Haruka Chisuga.

Der Anime, der am 6. Juli in Japan startet, basiert auf dem gleichnamigen Psycho-Horror-Adventure-Game, das bei Steam auf Englisch erhältlich ist. Eine Manga-Adaption von Kudan Nazuka und Makoto Sanada wird im »Comic Gene«-Magazin veröffentlicht. Mittlerweile kamen bereits sieben Volumes in den Handel, von denen sich mehr als eine Million Kopien im Umlauf befinden.

Trailer:

Darum geht es:
In der Geschichte geht es um Rachel, ein 13-jähriges Mädchen, das in einem verlassenen Haus ohne Erinnerungen aufwacht. Weder weiß sie, wo sie ist, noch wie sie in das Haus kam. Als sie durch das Haus streift, entdeckt sie einen jungen Mann, der in Bandagen eingewickelt ist. Der Unbekannte stellt sich als Zack vor. Auch er weiß nicht, warum er an diesem Ort ist. Zusammen versuchen sie aus dem Gebäude zu entkommen.

Quelle: ANN

Kommentare

12 Kommentare und Antworten zu "»Angels of Death«: Anzahl der Episoden steht fest"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Accelerator
Gast

16 Folgen, das nenne ich mal eine ungewöhnliche Anzahl an Folgen

KuroMandrake
Gast

Ergo Proxy hat 23 Folgen und Psycho-Pass 22, so ganz ungewöhnlich finde das jetzt nicht 🙂 Hoffentlich lizenziert Chrunchyroll die Anime Adaption 🙂

hiteis22
Gast

Worldwide except for Asia & German-speaking territories

KuroMandrake
Gast

In german please?

Kazan
Gast

Das steht bei der englischen Ankündigung von Crunchyroll für Angesl of Death. Heißt wiederum, dass bei uns schon wer die Rechte hat.

Accelerator
Gast

23, und 22 Folgen würde ich auch normal betrachten, da diese aus definitiv 2 Cour bestehen. So ein 15 Folgen Anime wie bakemonogatari Staffel 1 oder wie jetzt dieser Anime mit 16 Folgen, sind nicht eindeutig als 1 Cour lang zu bezeichnen bzw sind aber auch nicht definitiv keine 2 Cour lang

sad dude
Gast

Vielleicht sind ja schon 8 Recaps eingeplant.

KuroMandrake
Gast

Okay, Danke für die Erklärung. 🙂

Mana
Gast

Merkwürdige Folgenzahl…vielleicht reicht der Stoff noch nicht für mehr? – Meine bei einer Novel gabs auch mal die Folgenzah list aber schon einiges her.

Kuraiko
Gast

Hoffe ja immer noch, das sich einer der Publisher die Lizenz schnappt. Ich bin so gehyped, so stark habe ich mich schon lange nicht mehr auf einen Anime gefreut *_*

Chronox
Gast

Hoffe ich auch aber bisher sieht es ziemlich schlecht aus. Die erste Folge lief bereits und niemand hat bisher die Lizenz angekündigt ._.

MavisNeko
Gast

Ist es irgendwie auch bekannt, ob und wann die Light Novel und der Manga auf deutsch erscheinen werden ?