»The Seven Deadly Sins«-Manga endet in etwa einem Jahr

Mangaka Nakaba Suzuki gab vor Kurzem in einem Interview bekannt, dass er plant, den »The Seven Deadly Sins«-Manga »in etwa einem Jahr« nach circa 40 Bänden zu beenden. Er erklärte außerdem, dass er das Ende bereits zu Beginn seiner Reihe geplant hatte.

Ob es nach dem Ende ein Sequel geben wird, hängt laut Suzuki von den Redakteuren des »Da Vinci«-Magazins, in dem der Manga erscheint, ab. Er könnte sich aber auch vorstellen, dass sein nächstes Werk ein Manga zum Thema Baseball wird.

Das neueste Anime-Projekt zu »The Seven Deadly Sins«, der Film »Prisoners of the Sky«, wird am 22. November 2018 in den deutschen Kinos gezeigt. Der Vorverkauf startet voraussichtlich am 22. August. Die erste Staffel ist bereits bei Netflix verfügbar, während die zweite Staffel von Januar bis Juni 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Der Manga ist hierzulande beim Carlsen-Verlag erhältlich.

>> Zur Serie bei Netflix
>> Serie auf DVD/Blu-ray bestellen
>> Manga bestellen

Quelle: ANN / peppermint anime

Kommentare (BETA)

2 Kommentare und Antworten zu "»The Seven Deadly Sins«-Manga endet in etwa einem Jahr"

avatar
Neueste Älteste
Medusa
Gast
Medusa

War zu erwarten. Der Manga befindet sich ja schon stark Richtung Finale.
In einigen Kapiteln/Wochen dürften die finalen Kämpfe stattfinden.

Masamune
Gast
Masamune

Wollte der Mangaka nicht ein Sequel über Arthur machen?