»Ulysses: Jeanne d’Arc and the Alchemy Knights«: Neue Details zum Ending

Auf der offiziellen Webseite von »Ulysses: Jeanne d’Arc and the Alchemy Knights« wurden vor Kurzem neue Details zum Ending der kommenden Anime-Serie bekannt gegeben.

Demnach steuert rionos den Ending-Song, der den Titel »Hyakunen no Meram« trägt, bei. Die japanische Sängerin war unter anderem bereits für das Ending der Serie »Die Walkinder« verantwortlich.

Der Anime entsteht im Studio AXsiZ (»Ms. Koizumi loves ramen noodles«) unter der Regie von Shin Itagki (»Wake Up, Girls! New Chapter«). Ryunosuke Kingetsu (»Märchen Mädchen«) schreibt das Skript, während Jouji Sawada (»Golden Kids«) für die Animationen und das Charakterdesign verantwortlich ist. Taku Iwasaki (»Black Butler«) ist für die Musik zuständig.

Kasuga, der bereits für die Vorlage zum »The Ambition of Oda Nobuna«-Anime verantwortlich war, veröffentlichte den ersten Band der originalen Light Novel im August 2015 zusammen mit den Illustrationen von Tomari Meron. In Japan wurden bisher insgesamt vier Bände publiziert.

Der Anime wird ab dem 7. Oktober im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Trailer:

Handlung:
Die Geschichte spielt im Frankreich des 15. Jahrhunderts während des Hundertjährigen Krieges mit England. Montmorency, der Sohn eines Adligen, vertieft sich in das Studium der Magie und Alchemie an einer Schule für Ritter. Nach Frankreichs Niederlage bei Agincourt wird die Schule aufgelöst und Montmorency muss fliehen. Auf der Flucht begegnet er einem wundersamen Dorfmädchen namens Jeanne.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar