Starttermin des »Kabaneri of the Iron Fortress«-Films steht fest

Das japanische Unternehmen DMM Games gab heute während einer Präsentation auf der diesjährigen Tokyo Game Show bekannt, dass der kommende »Kabaneri of the Iron Fortress«-Film, der den Titel »Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato« trägt, im Frühjahr 2019 in den japanischen Kinos gezeigt wird.

Laut Regisseur Tetsuro Araki handelt es sich bei dem Film um ein Sequel, das ein halbes Jahr nach der Handlung der Anime-Serie spielt und sich um die Protagonistin Mumei drehen wird.

»Kabaneri of the Iron Fortress« wurde im Jahr 2016 von Wit Studio unter der Regie von Tetsuro Araki (»Attack on Titan«) produziert. Ichiro Okouchi (»Code Geass«) war für das Skript zuständig, während Haruhiko Mikimoto (»Gunbuster«) das Charakterdesign beisteuerte. Die Musik wurde von Hiroyuki Sawano (»Attack on Titan«) komponiert.

Hierzulande sicherte sich Amazon die Rechte an der Serie und stellt diese im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf zur Verfügung.

>> Anime bei Amazon Prime ansehen

Teaser:

Handlung:
Das Volk des Inselreichs Hinomoto wird von Monstern, den Kabane, bedroht. Die Kabane scheinen unbesiegbar, doch der junge Held Ikoma stellt sich dem Kampf, indem er eine eigene Waffe entwickelt, um den Kabane entgegen zu treten.

Quelle: ANN

Kommentare

15 Kommentare und Antworten zu "Starttermin des »Kabaneri of the Iron Fortress«-Films steht fest"

avatar
Neueste Älteste
Fate93
Gast
Fate93

Cool das endlich wieder mal was neues kommt, Kabaneri ist der beste Wit studio Anime Aktuell und schlägt
Attack on Titan um längen, was Charakter und Story Angeht.

sad dude
Gast
sad dude

MVP-Antagonist bei Kabaneri oder was?
Mahoutsukai no Yome > AoT >> Kabaneri.

Masamune
Gast
Masamune

Naja nicht wirklich.
Die ersten Folgen waren gut, doch dann wurde es immer bescheuerter, mit dem Bruder von Mumei, etc.

Fate93
Gast
Fate93

Jo Attack on Titan war für mich keine einzige folge wirklich gut, und Kabaneri hat wenigstens Charaktere mit denen man mitfühlen kann. Und Eren ist einfach nur ein a…loch
Charakter.

Masamune
Gast
Masamune

Alles klar.

Aber die unoriginelle Story von Kabaneri fandest du wohl gut.

dreambird1973
Gast
dreambird1973

Origineller als AoT ist sie allemal. Und schlussendlich hat sie die wesentlich besseren Charactere. Und DARAUF kommt es an.

sad dude
Gast
sad dude

@dreambird1973:
Was genau an der Story ist originell? Abgesehen von dem auffallenden Fehlen von langfristigen Elementen.
Und nicht ganz so schlechte Charaktere wie manche aus AoT machen den Anime auch nicht gut.

Masamune
Gast
Masamune

@dreambird1973.

Nein.

Masamune
Gast
Masamune

@dreambird1973

Der einzige gute Character in Kabaneri war der MC.Punkt.
Mumei war ne typische Figur für badass Momente und mit nem Bruder Complex.
Der Bruder war der durchsichtigste Antagonist aller Zeiten.

sad dude
Gast
sad dude

AoT hat Christa. done.

dreambird1973
Gast
dreambird1973

Um das klar zu stellen. Wir reden hier nur von Staffel 1 von AoT. Und darauf bezogen hat Kabaneri nicht nur etwas, sondern wesentlich bessere Charactere. Aber, wie du meinst. Soll ja Leute geben, denen Action und Gewalt wichtiger sind als Charactere. Solche Leute tun mir leid. Aber jedem seine Meinung…

sad dude
Gast
sad dude

@dreambird1973:
Selbst dann hat AoT immer noch um Welten bessere Antagonisten als Kabaneri.
Und tun dir solche Leute wegen deiner Intoleranz oder deiner Unfähigkeit leid?

Darryll
Gast
Darryll

Ich will endlich ’nen deutschsprachigen DVD-Release von »Kabaneri of the Iron Fortress«!
Scheiß ‚Amazon’… >:(

dreambird1973
Gast
dreambird1973

@sad dude Alles klar. Ich schreibe noch, das jeder seine Meinung haben kann und du wirst gleich beleidigend. ´Läuft bei dir- Aber mit solchen Leuten brauche ich dann auch nicht weiter zu diskutieren. Lern erstmal, wie man sich richtig verhält. Und erwarte keine weitere Antwort mehr von mir. Ganz egal was du schreibst….

sad dude
Gast
sad dude

Nur durch das »aber« wird wohl kaum der vorherige Satz ungültig. Wenn man so arrogant an andere Leute herangeht, sollte man sich nicht wundern, wenn man nicht sonderlich ernst genommen wird.
Übrigens falscher Kommentarblock.