»Made in Abyss«: Zwei neue Trailer zu den Compilation-Filmen

Auf der offiziellen Webseite des »Made in Abyss«-Animes wurden vor Kurzem zwei neue Trailer zu den kommenden Compilation-Filmen veröffentlicht, die ihr euch weiter unten ansehen könnt. Die beiden Filme fassen die TV-Serie zusammen.

Der erste Film, der den Titel »Made in Abyss: Journeys’s Dawn« trägt, startet am 4. Januar 2019 in den japanischen Kinos, während der zweite Film mit dem Titel »Made in Abyss: Wandering Twilight« ab dem 18. Januar 2019 ausgestrahlt wird.

Die Serie wurde im Studio Kinema Citrus (Scorching Ping Pong Girls, Barakamon) unter der Regie von Masayuki Kojima (Black Bullet, Tibetan Dog) produziert. Kazuchika Kise (Ghost in the Shell: Arise Alternative Architecture, xxxHOLiC) war dabei für das Charakterdesign verantwortlich. Ein Sequel wurde bereits angekündigt.

Der originale Manga startete im Jahr 2012 als Web-Comic und wird seit letztem Jahr von Takeshobo auch auf Papier veröffentlicht. Hierzulande sicherte sich der neue Manga-Verlag Altraverse die Rechte an der Reihe. Die Anime-Serie ist bei Universum Anime auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Manga-Reihe

Trailer #1:

Trailer #2:

Handlung:
Das riesige Höhlensystem Abyss ist der letzte unerforschte Ort der Welt. Ganze Generationen von mutigen Abenteurern, bekannt als Höhlentaucher, haben ihr Leben der Erkundung dieses mystischen und von gefährlichen Monstern bewohnten Systems verschrieben. In einer Stadt am Rande des Abyss lebt die junge Weise Rico, die davon träumt eine genauso berühmte Höhlentaucherin wie ihre Mutter zu werden. Auf einer kurzen Erkundungstour der höheren Eben des Abyss trifft sie auf einen kleinen Jungen, der sich als Roboter entpuppt. Sie rettet ihn und gibt ihm den Namen Reg. Zusammen entscheiden sich die beiden, die Tiefen der Höhlen zu erkunden und nicht nur das Rätsel um Regs Ursprung, sondern auch um das Verschwinden von Ricos Mutter zu lüften.

Quelle: ANN

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Made in Abyss«: Zwei neue Trailer zu den Compilation-Filmen"

avatar
Neueste Älteste
Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Normalerweise finde ich diese Compilation Filme extrem unnötig, da es im Zweifel besser ist sich die Serie reinzuziehen, dessen Handlung besser auf die Laufzeit einer Serie ausgelegt ist. Eventuelle neu produzierte Szenen in diesen Filmen rechtfertigen für mich die Existenz der Filme nicht.

Bei Made in Abyss könnte es sich hingegen schon eher lohnen, da bereits schon die Serie sehr filmisch inszeniert und aufgebaut ist. Da wäre es sogar ein kleiner Genuss sich das ganze nochmal als groß aufgelegten Film (im Kino) anzusehen.

paduuul
Gast
paduuul

Der Starttermin einer etwaigen zweiten Season würde mich deutlich mehr interessieren als ein erneuter Aufwasch 😉

Jack
Gast
Jack

Da warten wir einfach mal das Ending des 2ten Films ab. 🙂