»Dropkick on my Devil!«: Weitere Details zur möglichen zweiten Staffel

Bereits vor einigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass »Dropkick on my Devil!« eine zweite Staffel erhalten wird, wenn insgesamt 2.000 DVD- und Blu-ray-Volumes der Serie in Japan verkauft werden. Nun haben sich die Verantwortlichen mit einem Update erneut zu diesem Thema gemeldet.

Demnach konnten bereits 1.500 Volumes der Serie verkauft werden. Somit fehlen nur noch 500 Volumes, damit der Anime eine zweite Staffel erhält. Ob dieses Ziel bis Ende des Jahres erreicht werden konnte, wird im Rahmen des »Sugoi Sabato«-Events, das am 20. Januar 2019 stattfindet, bekannt gegeben.

»Dropkick on My Devil!« entstand im Studio Nomad unter der Regie von Hikaru Sato. Kazuyuki Fudeyasu und Momoko Murakami waren dabei für die Skripts verantwortlich, während Makoto Koga für das Charakterdesign zuständig war. Die Musik stammt von Kazuyoshi Yaginuma und Yuzuru Jinma.

Hierzulande veröffentlichte Amazon die Serie im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> Zur Serie bei Prime Video

Promo-Video:

Handlung:
Der Comedy-Manga dreht sich um Yurine Hanazono, eine College-Studentin, die Jashin, einen Dämon aus der Unterwelt, ruft. Jetzt müssen sie zusammen in einer heruntergekommenen Wohnung im Jinbōchō-Viertel in Tokio leben. Jashin will Yurine ständig töten, weil sie in die Unterwelt zurückkehren kann, wenn Yurine stirbt.

Quelle: ANN

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»Dropkick on my Devil!«: Weitere Details zur möglichen zweiten Staffel"

avatar
Neueste Älteste
Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Und wenn sie nur 1999 DVDs/Blurays verkaufen?

sad dude
Gast
sad dude

Dann kauft sich das Produktionsteam eine extra. xD

arnolddennid
Gast
arnolddennid

Dropkick war schon irgendwo lustig

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Gibts schon infos ( Gerüchte ) ob ein deutscher publisher an den rechten für staffel 1interesiert ist ?

aybekay
Gast
aybekay

ich bin recht skeptisch dass man auf 2000 disc verkäufe kommt bevor ende des jahres. echt blöd dass man die fans in japan so “baited” :/