»Girls’ Frontline« erhält eine Anime-Adaption

Während eines Livestreams wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass das Spiel »Girls’ Frontline« vom chinesischem Entwickler MICA Team eine Anime-Adaption erhalten wird. Ein erstes Promo-Video könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Die Anime-Umsetzung soll eine Comedy-Short-Serie werden, die bereits im Frühjahr dieses Jahres starten wird. Eine Kollaboration mit dem »VA-11 HALL-A«-Franchise ist innerhalb dieser Serie ebenfalls geplant. Zudem befindet sich ein weiteres Anime-Projekt zu »Girls’ Frontline« derzeit in Arbeit.

»Girls‘ Frontline« ist ein Moe-RPG-Mobile-Game, das erstmals im Mai 2016 in China für iOS und Android veröffentlicht wurde und ein Prequel zum Spiel »Codename: Bakery Girl« darstellt. Im Mai 2018 erschien das Spiel auf Englisch und drei Monate später folgte die japanische Version, die allerdings unter dem Titel »Dolls Frontline« erschien, da der Original-Titel in Japan durch einen Copyright-Troll blockiert ist.

Promo-Video:

Quelle: pKjd

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Girls’ Frontline« erhält eine Anime-Adaption"

avatar
Neueste Älteste
Hamurator
Gast
Hamurator

Okay, kann man machen, obwohl die Story des Spiels schon Potential hat ernster zu sein.

Mana
Gast
Mana

Naja Short-Serien sind noch ne billigere Promo als die längeren Anime. Gibt darum ja auch mehr als früher.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Bilde ich mir das ein oder bekommen immer mehr Handy games Animes spendiert 🙂