»How much heavy dumbbells can you lift?« erhält eine Anime-Adaption

Der japanische Verlag Shogakukan gab vor Kurzem bekannt, dass Yabako Sandrovichs und MAAMs Manga-Reihe »How much heavy dumbbells can you lift?« (jap.: »Dumbbell Nan Kilo Moteru?«) eine Anime-Adaption erhalten wird, die noch in diesem Jahr in Japan starten soll. Ein erstes Visual sowie eine Illustration von MAAM könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Die Serie entsteht im Studio Doga Kobo unter der Regie von Mitsue Yamazaki (»Monthly Girls‘ Nozaki-kun«). Fumihiko Shimo (»Clannad«, »New Game!«) ist für die Serienkomposition zuständig, während die Charakterdesigns von Ai Kikuchi (»New Game!«, »Engaged to the Unidentified«) stammen.

Sandrovich und MAAM starteten den Manga im August 2016 im »Ura Sunday«-Magazin. Shogakukan veröffentlichte bisher sechs Bände in Japan. Hierzulande ist die Reihe bislang nicht erhältlich.

Bisher bekannte Sprecher:
CharakterSynchronsprecher
Hibiki SakuraAi Fairouz
Akemi SouryuuinSora Amamiya (Elizabeth, The Seven Deadly Sins)

Visual:

Illustration:

Handlung:
Sakura Hibiki ist eine durchschnittliche Oberschülerin mit einem unersättlichen Appetit. Als sie feststellt, dass sich ihre Kleidung an ihrer Taille langsam zusammenzieht, beschließt sie, sich mit der Anmeldung in einem nahegelegenen Fitnessstudio zu befassen. Dort trifft sie auf ihre Mitschülerin Akemi.

Akemi, die einen Muskelfetisch hat, versucht Sakura zu überreden, sich trotz des hohen Anteils an Machos im Fitnessstudio anzumelden. Glücklicherweise erscheint der schöne Trainer Machio und überzeugt sie, sich anzumelden. So beginnt sie ihr Training für einen großartigen Körper!

Quelle: pKjd, Manga-Updates

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar