»Yamada-kun and the Seven Witches« erscheint bei KAZÉ

Der Publisher KAZÉ gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der Serie »Yamada-kun and the Seven Witches« gesichert hat und diese demnächst mit deutscher und japanischer Sprachfassung in den Handel bringen wird.

Weitere Details zum Disc-Release sind bislang nicht bekannt. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch natürlich informieren.

Animiert wurde »Yamada-kun and the Seven Witches« im Studio LIDENFILMS unter der Regie von Seiki Takuno (»Love and Lies«). Michiko Yokote (»Masamune-kun’s Revenge«) war dabei für das Skript verantwortlich, während das Charakterdesign von Eriko Iida beigesteuert wurde.

Alle Episoden sind bereits mit deutscher und japanischer Sprachfassung bei Crunchyroll verfügbar.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Alle bisher angekündigten Lizenzen im Rahmen KAZÉ-Crunchyroll-Deals findet ihr hier im Überblick.

Erste Episode:

Handlung:
Ryuu Yamada, Schüler an der Suzaku-Oberschule und Problemkind, hat schlechte Laune, nachdem er erneut von einem Lehrer zurechtgestutzt wurde. Als könnte sein Tag nicht schlimmer werden, fällt er zusammen mit der Musterschülerin Urara Shiraishi die Treppe hinunter. Als er sein Bewusstsein wiedererlangt, stellt er fest, dass sie die Körper getauscht haben! Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, laufen im Körper des anderen durch die Schule! Und das nur wegen eines Kusses! Doch ebenjener Kuss ist nur der Anfang dieser Komödie, die noch viele weitere Überraschungen bereithält…

Quelle: KAZÉ

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»Yamada-kun and the Seven Witches« erscheint bei KAZÉ"

avatar
Neueste Älteste
Mastaro
Gast
Mastaro

Gibt es doch schon oder nicht?

Conanfanboy
Gast
Conanfanboy

Ja, aber noch nicht auf DVD/BLURAY

Werner
Gast
Werner

Hat mir bei Crunchyroll sehr gut gefallen- einschließlich der deutschen Synchro. Ist schon so gut wie gekauft.

Falcon
Gast
Falcon

Habe beide Versionen schon gesehen sowohl Sub als Dub und beides würde sich lohnen.
Hoffe aber das die bald mal weiter machen mit dem Anime weil im Manga sind die viel weiter