KAZÉ lizenziert »Izetta: The Last Witch«

Der Publisher KAZÉ gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der Anime-Serie »Izetta: The Last Witch« gesichert hat und diese demnächst mit deutscher und japanischer Sprachfassung auf DVD und Blu-ray veröffentlichen wird.

Weitere Details zum Disc-Release sind bislang nicht bekannt. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch natürlich informieren.

Animiert wurde die Serie im Studio Ajiado unter der Regie von Masaya Fujimori (»Fairy Tail the Movie: Phoenix Priestess«, »Tribe Cool Crew«). Hiroyuki Yoshino (»Accel World«, »Guilty Crown«) war für die Skripts verantwortlich, während das Charakterdesign von BUNBUN beigesteuert wurde.

Der Anime feierte seine Premiere am 1. Oktober 2016 in Japan und lief hierzulande bei Crunchyroll mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Alle bisher angekündigten Lizenzen im Rahmen KAZÉ-Crunchyroll-Deals findet ihr hier im Überblick.

Japanischer Trailer:

Darum geht es:
Wir befinden uns am Vorabend des 2. Weltkriegs im Europa einer anderen Welt. Ein Krieg nie zuvor gesehenen Ausmaßes wird in blutigen Schlachten auf der ganzen Welt ausgefochten. Inmitten all dessen befindet sich das kleine Land Eylstadt, ohne jede militärische Kraft oder natürliche Bodenschätze. Königin Finé beschließt, eine Waffe gegen die größeren Nationen einzusetzen, von der noch nie zuvor jemand etwas gehört hat. Diese Geheimwaffe ist die Hexe Izetta und ihre magischen Kriegskünste. Izetta, noch im selben jungen Alter wie Finé, ist die letzte überlebende Hexe mit flammendem rotem Haar.

Quelle: KAZÉ

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "KAZÉ lizenziert »Izetta: The Last Witch«"

avatar
Neueste Älteste
Teru
Gast
Teru

top Serie

Jigen
Gast
Jigen

Der jap. Originaltitel ist sogar Deutsch? »Die letzte Hexe«

VoidSeeker
Gast
VoidSeeker

Ja die deutsche Sprache ist halt cool. Das wissen selbst die Japaner.

shinji
Gast
shinji

Nur einige OmU-Fanatiker wissen das nicht… 😆

Mana
Gast
Mana

Fragt sich ja wie er hier rauskommt..macht fast den Eindruck als käme er unter dem englischen obwohl er ja auch dort unter deutschen Online war.

btw war der originale Shuumatsu no Izetta wie man auch bei genug Infoseiten sehen kann.