WAKANIM: Statement zur Namensänderung bei »Wise Man’s Grandchild«

Nachdem am letzten Mittwoch die zweite Episode von »Wise Man’s Grandchild« veröffentlicht wurde, fiel einigen Zuschauern schnell auf, dass der Name eines Charakters in den Untertiteln verändert wurde – aus Sicily von Claude wurde Sizilien von Klode. Nun hat sich WAKANIM zu diesem Thema geäußert.

»In vielen Fällen erhalten unsere Übersetzer strenge Anweisungen von den japanischen Rechteinhabern, die bei der Übersetzung oder Rechtschreibung bestimmter Eigennamen zu befolgen sind. Wenn dies nicht der Fall ist, können sie die phonetische Transkription frei wählen, die sie für am geeignetsten halten. Wenn es allerdings Anweisungen gibt, müssen sie diese befolgen, auch wenn die vorgegebene Übersetzung nicht natürlich klingt. Im Fall von ‚Wise Man’s Grandchild‘ haben wir von den Rechteinhabern Anweisungen erhalten, die die Schreibweise des Namens auf ‚Sizilien‘ und nicht ‚Sicily‘ festlegen.«

Dies ist allerdings nicht die einzige Änderung. Während die Schreibweise von Sicily nur die Untertitel bei sämtlichen Anbietern in diversen Sprachen betrifft (in der gesprochenen Version wird »Shishili« (シシリー bzw. Shishirī) gesagt, während in den Untertiteln in jeder Sprache »Sizilien« steht), wurde der Spitzname des Charakters August von Earlshide in der Anime-Adaption komplett geändert. In der Light Novel wird der Charakter mit »Gus« angesprochen, während seine Freunde ihn im Anime »Aug« nennen. Warum es zu diesen Änderungen kam, ist unklar.

»Wise Man’s Grandchild« entsteht unter der Regie von Masafumi Tamura (»Two Car«) beim Studio SILVER LINK. Yuuki Sawairi (»Masamune-kun’s Revenge«) erstellt die Charakterdesigns und Tatsuya Takahashi (»Eromanga-sensei«) kümmert sich um die Serienkomposition.

»Wise Man’s Grandchild« streamen:
>> WAKANIM
>> Anime on Demand

Deutscher OmU-Trailer:

Darum geht es:
Ein junger Mann ist bei einem Unfall gestorben, da sind sich alle sicher. Doch er wurde in einer anderen Welt als Baby wiedergeboren, erzogen vom Helden »Sage« Merlin Wolford und heißt nun Shin. Er wurde als Enkel von Merlin großgezogen und hat einiges von ihm gelernt, doch als er 15 wird, sagt sein Großvater: »Ich habe vergessen, ihm gesunden Menschenverstand beizubringen.« Das unkonventionelle Fantasy-Leben eines »abnormen« Jungen beginnt jetzt!

Quelle: WAKANIM

Kommentare

23 Kommentare und Antworten zu "WAKANIM: Statement zur Namensänderung bei »Wise Man’s Grandchild«"

avatar
Neueste Älteste
xygirl
Gast
xygirl

Ich verstehe nicht wie man solche Vorgaben machen kann. Naja, dann kann ich während des Animes immerhin immer an Urlaub in Sizilien denken, denn der Inhalt ist ja ansonsten eh trash.

sad dude
Gast
sad dude

Armes Wesen, muss diesen schrecklichen Anime schauen.

xygirl
Gast
xygirl

Immerhin schaue ich die ersten Episoden eines jeden Animes, um ihn selbst bewerten zu können, und laufe nicht irgend einer Bewertung auf MAL etc nach.

sad dude
Gast
sad dude

Offensichtlich hast du dir aber schon eine Meinung gebildet und schaust trotz deiner negativen Bewertung weiter. Läuft also deiner eigenen Methode zuwider.

xygirl
Gast
xygirl

Hä? Dumm? ICH habe mir meine EIGENE Meinung gebildet, mit dem was ICH bisher gesehen habe. Und ICH werde auch noch Episode 2 und evtl Episode 3 schauen, und sehen ob sich MEINE AKTUELLE Meinung zu dem Anime bekräftigt oder wandelt.

Was läuft da also zuwider?

sad dude
Gast
sad dude

@xygirl:
»denn der Inhalt ist ja ansonsten eh trash.«
Das.

xygirl
Gast
xygirl

Nach Folge 1 war er das auch. Folge 2 konnte immerhin mit seinem Humor überzeugen. Story, Charaktere etc sind aber weiterhin mehr als dünn.

Aslan Golzine
Gast
Aslan Golzine

immerhin? auf wenn beziehst du dich, bitte?

Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

Der Anime wird super…don’t judge it in just 1 Episode. Lohnt sich, wirklich

X. Z.
Gast
X. Z.

シシリ heißt Shishiri, Shishirī (bzw. Shishirii, da man ī nicht schreibt) wäre シシリイ.

Ist aber komisch, warum die Japaner Sizilien wollen, wenn der japanische Name aus dem Englischen kommt. Und Sizilien wäre im Japanischen シチリア (Shichiria, vom Italienischen Sicilia).

Tim_64
Gast
Tim_64

Das erinnert mich daran, dass man bei Mob Psycho 100 »Ekubo« zu »Grübchen« umbenannt wurde

Jack
Gast
Jack

immernoch mehr als gewöhnungsbedürftig

8149
Gast
8149

Ekubo bedeutet eben Grübchen. Sollen wir nun Fansubniveau erreichen und Dinge/(Spitz-)Namen im Original belassen und nicht übersetzen lassen (inkl. T/N)?

‚Es läuft alles nach keikaku!‘ – keikaku bedeutet Plan
‚Das sind meine Nakama!‘ – Nakama ist eine imaginäre Powerup-Kraft
‚Du hast mir mein Kokoro rausgerissen!‘ – kokoro heißt Herz
‚Ich bin Mugiwara-Ruffy!‘ – Mugiwara bedeutet Strohhut

xygirl
Gast
xygirl

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Wenn dein Spitzname Bunny wäre, wäre es einfach dämlich dies zu Häschen zu übersetzen. Eigennamen bleiben eben Eigennamen.

8149
Gast
8149

Bunny ist ein englischer Begriff und dadurch international verständlich.
Was soll uns Ekubo sagen? Die Bedeutung geht flöten. Im englischen wurde auch einfach zu Dimple übersetzt.

Erwin
Gast
Erwin

Egal, ob Englisch oder sonst eine Sprache. Einen Eigennamen zu übersetzen finde ich komisch. Bei Fairy Tail wird Natsu auch nicht »Sommer« genannt oder bei Mirai Nikki der Hauptchar Yuki »Schnee«. Das ist in vielen Animes so. Gut, hier handelt es sich um einen Spitznamen, aber das könnte man auch ganz geschickt mit einer Infobox, in der kurz Erklärt wird, was es mit dem Namen auf sich hat, umgehen. Das habe ich in diversen Fansubs auch schon begutachten dürfen und fand diese Lösung ziemlich gut.

sad dude
Gast
sad dude

Genau wie »Strohhut-Bande«.

Momo
Gast
Momo

Naja, soll mich nicht stören da ich die Namen eh raushöre. ich störe mich aus dem gleichen Grund auch nicht daran ob suffixe im Sub stehen oder nicht weil man nach etlichen Jahren einfach ein automatisches Gehör dafür hat.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Das arme Mädel der orginal name klingt deutlich besser ^^

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Sizilien klingt irgendwie komisch und nach den 2 Folgen, die bisher veröffentlicht wurden kann ich nicht genau sagen, ob mir der Isekai Anime auch weiterhin zusagt, da werde ich wohl noch etwas weiter schauen.

Bloodx
Gast
Bloodx

Das Business ist schon ziemlich hart und eigensinnig.