»Maquia«: Disc-Termin des Films bekannt + Vorab-Cover

Im Mai feiert der Film »Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte« seine große Premiere in zahlreichen deutschen und österreichischen Kinos. Mittlerweile sind auch erste Details zum später folgenden Disc-Release bekannt.

Laut einem Eintrag bei Amazon bringt Universum Anime den Film voraussichtlich am 9. August 2019 in einer Standard-Ausgabe auf DVD und Blu-ray sowie als limitierte Collector’s Edition auf Blu-ray in den Handel. Weitere Details sind aktuell noch unklar. Die beiden Vorab-Cover findet ihr unten im Artikel.

Werbung

Der Film wird am 16. und 19. Mai mit deutscher und japanischer Sprachausgabe in rund 150 Kinos in Deutschland und Österreich zu sehen sein. Eine Liste der teilnehmenden Kinos findet ihr hier. Die deutsche Fassung entstand beim Studio Scalamedia. Stephanie Kellner übernahm dabei das Dialogbuch sowie die Dialogregie.

»Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte« wurde vom Studio P.A. Works produziert. Die renommierte Drehbuchautorin Mari Okada (»AnoHana«) gab dabei ihr Regiedebüt, während die Charakterdesigns von Akihiko Yoshida (»NieR: Automata«) beigesteuert wurden. Für die Musik war Kenji Kawai verantwortlich.

>> Zum deutschen Trailer

Vorab-Cover:

Handlung:
Maquia wurde in eine außergewöhnliche Gemeinschaft hineingeboren. Nicht nur ist allen das hellblonde Haar gemeinsam, alle Mitglieder erhalten sich ihr Leben lang ein jugendliches Aussehen und erreichen ein übermenschlich hohes Alter. Als die Sippe eines Tages von einer Armee angegriffen wird, wird der bisher friedliche Alltag gewaltsam zerschlagen: der Großteil der Gemeinschaft wird getötet und eine Freundin von Maquia, Leylia, wird entführt, doch Maquia selbst gelingt die Flucht. Während sie allein durch den Wald streift, findet sie einen Säugling, den sie Erial nennt und fortan aufzieht. Maquia ist glücklich – doch je älter das Findelkind wird, umso bewusster wird sich Maquia, wie ihre Unsterblichkeit nicht nur ihr eigenes Leben beeinflusst …

Quelle: Amazon

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "»Maquia«: Disc-Termin des Films bekannt + Vorab-Cover"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Pitohui
Gast
Pitohui

Da bin ich sofort dabei, der Film hat mich direkt überzeugt.
Jz ist nur noch entscheidend was die Collectors Edition so bietet

Fenris
Gast
Fenris

Ich schau´s mir lieber erst mal im Kino an. Bin aber ganz zuversichtlich, dass das kein Mist ist. Dasselbe gilt für »Mirai«, was ja ebenfalls im Mai in die Kinos kommt. *freu*

Rarufu
Gast
Rarufu

Die collectors Edition werde ich mir auf jeden Fall holen. Das Cover gefällt mir sehr gut

Max Jerry Horowitz
Gast
Max Jerry Horowitz

»Mirai« und »Maquia«sind zwar vollkommen unterschiedlich, aber irgendwie dennoch ähnlich. Ich mag beide Filme gleichermaßen, weil so etwas im Anime nur selten professionell umgesetzt wurde. Dieses »Wir sind eine Familie«-Thema wurde bisher von den bekannten japanischen Regisseuren und RegisseurenInnen kaum so differenziert betrachtet (man findet so etwas eher häufiger in US-Produktionen).

Umso mehr freut es mich, dass beide Filme hier in Deutschland verfügbar sein werden mit hoffentlich guter deutscher Synchronisation.

Natsu90
Gast
Natsu90

Da muss ich ein wenig widersprechen es kamen über die letzten Jahre einige Filme mit dem Thema Familie raus: Summer Wars, Ame & Yuki, Der Junge und das Biest und jetzt Mirai alle diese Filme von Regisseur Mamoru Hosoda haben das Grund Thema Familie im Vordergrund. Gut dass ist jetzt nur ein japanischer Regisseur aber diese wurden alle gut umgesetzt.

Hiroki
Gast
Hiroki

Die Collectors Edition hohl ich mir nur wenn ich den Soundtrack dazu bekomme, sonst gefällt mir die Standart Edition besser.