Über 30 Filme: Anime Berlin Festival geht in die vierte Runde

Das große Anime Berlin Festival im Babylon geht in die vierte Runde: Vom 16. bis 26. Mai 2019 präsentiert das Kino in Berlin-Mitte über 30 aktuelle Anime-Filme und -Klassiker in der deutschen Fassung sowie im japanischen Originalton mit Untertiteln. Die bereits bestätigten Filme gibt es weiter unten im Überblick.

Wie bereits in den Jahren zuvor, gibt es auch diesmal wieder ein großes Rahmenprogramm, unter anderem mit einer Live-Manga-Lesung von »Tokyo Ghoul«, einer Autogrammstunde mit den Synchronsprechern Ricardo Richter und Moira May, Lecture mit dem Prop Maker Simon Weisse, einem Workshop des Animanga-Chors sowie einer Ausstellung der Bunten Hunde und Simon Weisse.

Feierlich eröffnet wird das Festival in diesem Jahr durch die Berlin-Premiere von »Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft« in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Das aktuelle Werk des Starregisseurs Mamoru Hosoda (»Das Mädchen, das durch die Zeit sprang«) war dieses Jahr als Bester Animationsfilm Oscar-nominiert und erhielt bereits zahlreiche Preise.

Weitere Infos zum Programm sowie Tickets erhaltet ihr auf der Webseite des Babylon.

Bereits bestätigte Filme:
  • A Letter to Momo
  • Big Fish & Begonia
  • Demon Slayer – Special-Preview
  • Digimon Adventure tri. – Chapter 1: Reunion
  • Digimon Adventure tri. – Chapter 2: Determination
  • Digimon Adventure tri. – Chapter 3: Confession
  • Digimon Adventure tri. – Chapter 4: Lost
  • Digimon Adventure tri. – Chapter 5: Coexistence
  • Digimon Adventure tri. – Chapter 6: Our Future
  • Fireworks – Alles eine Frage der Zeit
  • Ghost in the Shell
  • I want to eat your pancreas
  • Isle of Dogs – Ataris Reise
  • Kusama – Infinity
  • Little Nemo – Adventures in Slumberland
  • Loving Vincent
  • Lu Over the Wall
  • Mademoiselle Hanamura #2 – Eine Romanze in Tokyo
  • Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte
  • Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft
  • Natsume Yujin-cho the Movie: Ephemeral Bond
  • Nausicaä aus dem Tal der Winde
  • Night is Short, Walk on Girl
  • Redline
  • Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato-A Voyage to Remember (Movie 1)
  • Street Without End
  • The Irregular at Magic High School The Movie: The Girl Who Calls the Stars
  • The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky
  • Tokyo Ghoul – Best Of Staffel 1
  • Vampire Hunter D: Bloodlust
  • Wings of Honneamise – Royal Space Force
Plakate:

Quelle: Babylon Berlin

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "Über 30 Filme: Anime Berlin Festival geht in die vierte Runde"

avatar
Neueste Älteste
shinji
Gast
shinji

Lasst mich raten:
Ihr seid (genauso wie ich) über den KSM-Post darauf gestoßen 🙈
Sehr ärgerlich für mich, da ich genau die Woche einen Kurztrip geplant hatte.

Panthera
Gast
Panthera

Danke für den Hinweis!