Netflix: Video stellt Anime-Highlights 2019 vor

netflix_carole

Im Rahmen der Anime Expo 2019 veröffentlichte Netflix vor Kurzem ein Video, das einen Ausblick auf die kommenden Anime-Serien der nächsten Monate gibt und zudem die aktuellen Highlights der letzten Monate präsentiert. Das Video könnt ihr euch weiter unten ansehen.

In dem Video sind erstmals animierte Szenen der neuen Serien »Eden«, »Seis Manos« (US-Serie von VIZ Media, die im Herbst auf Netflix erscheint) und »Cannon Busters« (US-Serie von LeSean Thomas, die am 15. August erscheint) zu sehen. Zudem bestätigte Netflix, dass man den Anime »Ultramarine Magmell« lizenziert hat (wir berichteten).

Werbung

Konkrete Starttermine für die meisten neuen Serien sind bislang noch nicht bekannt. Neben »Cannon Busters« wurde lediglich der Termin für »Carole & Tuesday« bestätigt: Die ersten zwölf Episoden sollen weltweit am 30. August 2019 bei Netflix erscheinen (wir berichteten).

Anime Expo 2019 Trailer:

Quelle: Netflix
©BONES, Shinichiro Watanabe/Project CAROLE & TUESDAY

Kommentare

16 Kommentare und Antworten zu "Netflix: Video stellt Anime-Highlights 2019 vor"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Japanischer_Glotzfrosch
Gast
Japanischer_Glotzfrosch

Auf Carol and tuesday freue ich mich dolle.
Hoffentlich wird das Synchron technisch auch was gutes

Kigeki
Gast
Kigeki

Synchrotechnisch ist Netflix ja durchwachsen. Manches geht garnicht und manches ist echt gut. Kannst ja ne Münze werfen. Bei Kopf scheiße und bei Zahl gut :‘)

Guts
Gast
Guts

Hinzu kommt noch, dass die Studios scheinbar für Netflix absichtlich schlechteres abliefern als sie könnten. Bestes Beispiel ist ein Berliner Studio mit drei Buchstaben, theoretisch ein gutes Studio, aber die Anime-Synchros für Netflix reißen jetzt keine Bäume aus. Komischerweise sind dann deren Netflix-Synchros bei Cartoons oder Real-Serien wieder besser 🤔

Japanischer_Glotzfrosch
Gast
Japanischer_Glotzfrosch

Bei Young Justice denke ich, was ja auch nur bei Netflix auf deutsch erschienen ist, das da Warner Mitspracherecht hatte, besonders was die Synchronisation eines Dc Animated Titel angeht.

Und wie gesagt ich hoffe, das es besser wird.

Guts
Gast
Guts

Ich meine ein anderes Studio mit drei Buchstaben.

Kigeki
Gast
Kigeki

Uff, dieser Moment wenn 80% der im Trailer gezeigten Titel uninteressant für mich sind. Die einzigen die ich davon geschaut und gemocht habe sind Castlevania (streng genommen kein Anime, ändert nichts daran das er mir gefiel), Aggretsuko, Devilman und B: The Beginning.
-Ultraman, Saint Seiya und Levius sehen mir zu stark nach CGI aus
-7seeds, Eden, Cannon Busters und Seis Manos schaut gänzlich uninteressant
-A.I.C.O. war totaler Mist und auf Deutsch erstrecht nicht anschaubar
-Godzilla muss ich nicht viel zu sagen
-Rilakkuma and Kaoru sieht eher wie eine Kinderserie aus, ist es wahrscheinlich auch
-Ultramarine Magmell fand ich bisher langweilig, da ständig widerholendes Schema (Stand: Folge 6)

Einzig Kengan Ashura (wobei das auch wieder so CGI lastig aussieht), Carol & Tuesday, Baki und Beasters könnten mich vielleicht noch reizen.
Finde Netflix ehrlich gesagt ein wenig schwach in letzter Zeit. Und abgesehen von ihren Originals kann ich den Großteil ihres Katalogs auch bei anderen Anbietern schauen oder bereits auf DVD/BD Zuhause

Emufreak
Gast
Emufreak

Wieso musst du nicht viel zu Godzilla sagen also ich fand den Anime grossartig.

Thobias
Gast
Thobias

Und dieses prinzipielle CGI-Gebashe zeugt von genereller Ahnungslosigkeit imo

Guts
Gast
Guts

Japan macht es sich aber auch nicht leicht und versucht viel zu oft die Anime-Optik nachzuahmen anstatt wie bei Saint Seiya einen eigenen Stil zu verfolgen. Cel Shading ist nun mal nicht leicht und offenbart ganz schnell die handwerklichen Defizite.

Kigeki
Gast
Kigeki

»prinzipielle CGI-Gebashe« auch nur wenn es hässlich ist. Gibt auch gutes CGI. Die hier gezeigten sehen aber nicht gut aus vom CGI. Kenne gute, mir fällt aber der Name nicht ein

Japanischer_Glotzfrosch
Gast
Japanischer_Glotzfrosch

Gantz O ist ein CGI Titel der mich voll überzeugt hat

Kigeki
Gast
Kigeki

Genau, der sieht auch nicht schlecht aus. Habe ihn zwar nicht geschaut, aber Bilder gesehen

Kigeki
Gast
Kigeki

Gut, kannst du auch. Ist aber eben nichts für jeden. Manche können es gut finden, manche nicht. Ich gehöre zur 2. Fraktion

Sins
Gast
Sins

Also ansich ist CGI nicht schlecht, finde ich zumindest, es kommt auf die Effekte und die Story an…. Und wenn die zwei Punkte erfüllt wurden, dann können CGI Anime auch ganz ansehnlich sein.

John Doe
Gast
John Doe

Bin auch kein Freund von CGI, wogegen ich den Ajin-Demi Human ziemlich gut fand.
Dass aber Saint Sayia jetzt darauf zurückgreift empfinde ich als unnötig- hat doch in Lost Canvas auch ohne funktioniert und sah gut aus

Larissa
Gast
Larissa

Die Walkinder werden wohl keine zweite Staffel mehr bekommen, sehr schade…