»given«: Deutscher OmU-Trailer zum Boys-Love-Anime

given-r-11-7

Heute startet die Boys-Love-Serie »given« im japanischen Fernsehen und hierzulande um 21:55 Uhr bei Crunchyroll im Simulcast. Passend dazu veröffentlichte der VoD-Anbieter nun einen deutschen OmU-Trailer, den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Der Anime entsteht unter der Regie von Hikaru Yamaguchi (»Escha Chron«) beim Animationsstudio Lerche (»Scum’s Wish«). Yuniko Ayana (»The Seven Deadly Sins: Signs of Holy War«) ist dabei für die Serienkomposition zuständig.

Werbung

»given« erscheint seit 2013 beim japanischen Verlag Shinshokan und umfasst aktuell fünf Bände. Hierzulande ist der Titel beim Egmont-Verlag erhältlich.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Alle Sommer-Simulcasts findet ihr in unserer Simulcast-Übersicht im Überblick.

OmU-Trailer:

Handlung:
Mit der Zeit verblasste seine Passion für die Musik und sein Spaß am Basketball einfach … Das dachte Ritsuka Uenoyama zumindest. Doch eines Tages trifft er auf Mafuyu Sato und obwohl seine Liebe zur Musik Tag für Tag weiter verblasst war, entfacht Mafuyus Stimme einen neuen Funken in Ritsukas Herzen. Und auch die Distanz zwischen den beiden verringert sich nach und nach …

Quelle: Crunchyroll
©キヅナツキ・新書館/ギヴン 製作委員会

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»given«: Deutscher OmU-Trailer zum Boys-Love-Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Nehis
Gast
Nehis

Hab nicht erwartet, dass der irgendwo läuft! Nice..! Perfekte Season für mich zumindest.

Mana
Gast
Mana

Also es wäre doch eher seltsam gewesen wenn der Titel nicht wo gekommen wäre…die meisten BL kamen die letzten Mal immer wo und der ist ja auch schon bekannter dazu. 😉 Der Block in dem er läuft ist in Japan auch nicht unbekannt…die Titel kamen doch schon lange immer irgendwo. Früher halt automatisch ne Zeit nur bei amazon durch ihren speziellen Deal, aber der ist ja seit ner Zeit aus…klar dass dann andere zugreifen. Vielleicht haben die Japaner auch gemerkt dass es bei amazon nicht so viel brachte und mehr Sinn macht es Anbietern häufiger zug eben die auch Gratis-Möglichkeiten haben.