»No Guns Life«: Neues Visual zur Anime-Adaption

no-guns-life-h-18-7

In der neuesten Ausgabe des »Ultra Jump«-Magazins wurde vor Kurzem ein neues Visual zur kommenden Anime-Adaption von Tasuku Karasumas Manga-Reihe »No Guns Life« veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt. Die Serie startet im Oktober 2019 im japanischen Fernsehen.

Der Anime entsteht im Studio Madhouse (»Overlord«) unter der Regie von Naoyuki Itou (»Overlord«). Yukie Sugawara (»Overlord«) ist für die Serienkomposition zuständig, während Masanori Shino (»Black Lagoon«) die Charakterdesigns übernimmt. Die Musik wird von Kenji Kawai (»Mob Psycho 100«) beigesteuert. Der Opening-Song »MOTOR CITY« stammt von Kenichi Asai.

Karasuma startete den Action-Manga im August 2014 im »Ultra Jump«-Magazin, nachdem er die Story bereits als One-Shot veröffentlichte. Shueisha brachte bisher acht Bände in den japanischen Handel. Hierzulande ist die Reihe bei Tokyopop erhältlich.

>> Manga bei Amazon bestellen

Visual:

no-guns-life-visual2

Handlung:
Der Krieg ist vorbei, doch in der Stadt tummeln sich etliche Extender, deren Körper technologisch zu Waffen umfunktioniert wurden. Eine gefährliche Spezies, die unter Kontrolle gehalten werden muss. Dieses Schicksal teilt auch Juzo Inui. Sein Kopf ist eine Pistole und er hat keinerlei Erinnerungen an sein früheres Leben. Als plötzlich ein Extender in sein Büro einbricht und ihn bittet, einen Jungen zu beschützen, wird er in eine Abfolge merkwürdiger Ereignisse verwickelt …

Quelle: nogunslife.com
©カラスマタスク/集英社/NGL PROJECT.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar