»Sword Art Online -Alicization-« ab sofort bei ANIMAX

Vor geraumer Zeit haben wir bereits darüber berichtet, dass ANIMAX die Anime-Serie »Sword Art Online -Alicization-« ins Portfolio aufnehmen wird. Ab sofort steht die erste Episode auf Abruf zur Verfügung.

Erste Episode ab sofort verfügbar

ANIMAX veröffentlicht bis zum 29. August jeden Donnerstag jeweils eine neue Episode mit deutscher Synchronisation und in HD. Die Episoden 7 bis 24 erscheinen ab dem 26. September wöchentlich auf der VoD-Plattform.

ANIMAX ist bei Vodafone Select Video und Amazon Prime Video Channels verfügbar.

>> Zur Serie bei ANIMAX PLUS

Disc-Release ab September

Der deutsche Disc-Release von »Sword Art Online -Alicization-« startet am 5. September bei peppermint anime. Eine Übersicht über die verschiedenen Editionen samt Extras findet ihr hier.

Der zweite Teil der dritten Staffel, der den Titel »Sword Art Online -Alicization- War of Underworld« trägt, startet im Oktober 2019 im japanischen Fernsehen.

>> Zur Serie bei WAKANIM
>> Zur Serie bei Anime2You

Trailer:

Handlung:

»Wo… bin ich…?« Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich, in die er mithilfe des FullDive-Systems gelangt ist. Da er sich nur vage an die Zeit kurz vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen schwarzen Baumes »Gigas Cedar« trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er denselben Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während er nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, freundet sich Kirito mit Eugeo an. Eine bestimmte Erinnerung kommt in Kirito auf: Eine Erinnerung, wie Kirito und Eugeo als Kinder in Wald und Wiese umherliefen – eine Erinnerung, die nicht existieren sollte. In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren… Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen…

Quelle: ANIMAX
©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "»Sword Art Online -Alicization-« ab sofort bei ANIMAX"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Asuramaru95
Gast

Kommen die Folgen auch auf Amazon Prime Video (Channel animax) ?

GameWave
Gast

Gerade gesehen und verdammt macht Christian Zeiger wieder nen guten job 😀 Mein Lieblings Sprecher trifft auf meinen Lieblings Charakter 😀

Gast
Gast

Die schlechteste Synchro von Sao seit langem vorallem Kirito vs Deathgun »Hast du eine Giftwaffe« »Sag dus mir« xD kommt mir ehr vor wie eine Komödie

GameWave
Gast

bitte was? Die Qualität ist sehr hochwertig und was extrem gut ist das sie nicht die englischen Begriffe übersetzt haben wie es leider oft der fall ist.

Gast
Gast

Ich spreche den tabu register an japanesedub ist wesentlich besser

Kaskadee
Gast

Keine Ahnung, was dein Problem bei der Synchro ist.

Natsu90
Gast

Glaube einfach das ist so ein querschießer der einfach mal mal ein wenig gegen den Strom schwimmen will. Mache ich auch gerne wenn ich konstruktive Kritik habe, aber ich habe mir die Folge jetzt auch bei Amazon angeschaut und muss sagen hut ab an die Regie von Rieke Werner guter Job👍 die erste Folge Doppelfolge auf Deutsch hat mir sehr gut gefallen.

Chaji
Gast

Meiner Meinung nach bringen die Japaner mehr Emotionen in ihre Sprechweise und naja, während die männliche Seite der deutschen Synchro noch geht, finde ich persönlich gerade weibliche Charaktere dezent anstrengend zu hören auf deutsch.
Aber davon mal abgesehen bin ich eh jemand, der alles lieber mit Originalstimmen sieht. (Ja, auch englische Filme)

Natsu90
Gast

Ähm ja, das mit der weiblichen Seite kann ich verstehen, an das japanische Original kommt man schwer an. Aber hier finde ich bei der Synchronsprecherin von Alice geht alles in Ordnung. Allgemein sind weibliche parts in Animes richtige Schwerstarbeit für die Synchronsprecherin, besonders wenn man die Tonlagen schnell wechseln muss. Oder man gewisse Emotion oder spezielle Charaktertypen Tsundere, Kundere, über einen längeren Zeitraum also eine komplette Serie hindurch rüberbringen muss.Das ist sehr schwierig im deutschen aber auch im englischen.