»Saga of Tanya the Evil«-Film kommt im Frühjahr 2020 ins Kino

tanya-the-evil-h345

Bereits vor einigen Wochen gab KAZÉ Anime bekannt, dass man sich die Lizenz an dem Sequel-Film zur Serie »Saga of Tanya the Evil« gesichert hat. Im Rahmen der diesjährigen AnimagiC verkündete der Publisher nun, dass man den Film voraussichtlich im Frühjahr 2020 im Rahmen der »Anime Nights« ins Kino bringen wird.

Drei Volumes mit Sammelschuber

Das erste von insgesamt drei Volumes der Serie beinhaltet die ersten vier Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe und kommt voraussichtlich am 5. September in den Handel. Als Extra gibt es einen Sammelschuber, ein 36-seitiges Booklet sowie das Clean-Opening und -Ending.

Der Anime entstand im Studio NUT (»FLCL Alternative«) unter der Regie von Yutaka Uemura (»Punch Line«). Haruhito Takada (»Hunter x Hunter«-Filme) war für das Charakterdesign zuständig, während Shuji Katayama (»Overlord«) die Musik beisteuerte.

»Saga of Tanya the Evil« ist bereits mit deutscher und japanischer Sprachfassung bei Crunchyroll auf Abruf verfügbar.

Bei Amazon vorbestellen:

>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)

Trailer zum Film:

Handlung der Serie:

Es ist der Juni des Jahres 1923, als ein junges Mädchen mit blauen Augen und blondem Haar die letzten Einheiten ihres Trainings an der Imperialen Militärakademie absolviert. Der Name des Mädchens lautet Tanya Degurechaff und sie lernt bei der Dritten Patrouille im nördlichen Militärdistrikt, dem »Norden Theater«, als Teil ihres Wehrdienstes bei den Streitkräften. Dieses Training sollte nur der erste Schritt in Richtung einer schillernden Karriere als ein Magier der Luftfahrt sein – doch da sollte ihr Schicksal eine unerwartete Wendung nehmen.

Quelle: KAZÉ
© Carlo Zen, PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Saga of Tanya the Evil PARTNERS

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "»Saga of Tanya the Evil«-Film kommt im Frühjahr 2020 ins Kino"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Jojo
Gast

Ich finde das zenario richtig gut. Wo ich gesehen habe das Tanja sozusagen die Deutschen spielt, hab ich den Anime gefeiert. Das der Anime auch andere Qualitäten hat versteht sich von selbst!

KuroMandrake
Gast

Tanya the Evil ist eine Perle im Isekai Dschungel^^

Lyondri Hastur
Gast

Die Handlung der Serie ist absolut nichts sagend beschrieben… Die Informationen mögen nicht falsch sein…beschreibt nur worum es in diesem Anime eigentlich geht so gar nicht 😀
Und die Wendung des Schiksals tritt nicht erst mit dem Abschluss der Ausbildung ein… sondern wie für einen Isekai-Anime charakteristisch bei dem Beginn eines neuen Lebens in einer anderen Welt…

Otaku Explorer
Gast

Ich freue mich auf den Film. Nur schade, dass es nicht der diesjährige Sneak Peak der Anime-Night ist, sondern der Film erst nächstes Jahr in die Kinos kommt.

Wooky
Gast

Von der Story hatte ich mir etwas mehr erhofft, aber ist trotzdem sehenswert 🙂

Lyondri Hastur
Gast

Die Serie sollte, wenn sie sich an die LN / Manga-Adaption hält mit dem Ende der Serie erst richtig Fahrt aufnehmen 😉

Cloud
Gast

Weiss jemand gerade welche LN Bände die Serie und Film abdecken?

Lyondri Hastur
Gast

Im Grunde genommen endet die Serie mit dem Start der Südkampagne in Afrika… das wäre gegen Ende des 3. Volumes der LN… Filme weiß ich leider noch nicht, da noch nicht gesehen 😉

Shadowwolf12
Gast

Afrika wird im Film sehr kurz abgehandelt geht mehr um Russland und ein wtf Ende.

Accelerator
Gast

Grob gesagt 4 LN Bände von aktl 11 LN Bände
Die Serie -> Bände 1,2,3 und der Film Band 4
.
beim Manga der 14 Bände hat
ist aktl irgendwo bei Band 2 Kapitel 6/ 7
.
(Band 1 hat ein prolog & 5 Kapitel
Prolog, Te sky over norden, the elinium type 95 computatiom orb, The Watch/Gurad on the rhine, war college, The primeval battalion
Band 2 hat 7 Kapitel plus eine kurze Nebengeschichte,
The Dacian, Norden1,Norden2, The Devil of the Coast of Norden, The Devil of the Rhine, Ordeal Fire Preparation to move foreward, A borrowed cat)

Cloud
Gast

Danke 🙂