Episodenanzahl von »Fate/Grand Order: Babylonia« bekannt

Durch einen Eintrag beim chinesischen Streaming-Dienst Viu wurde vor Kurzem enthüllt, dass die kommende Anime-Serie »Fate/Grand Order Absolute Demonic Front: Babylonia« voraussichtlich aus 24 Episoden bestehen wird. Eine offizielle Bestätigung steht bislang allerdings noch aus.

Neuer Anime von CloverWorks

Der neue Anime entsteht unter der Regie von Toshifumi Akai im Studio CloverWorks. Miyuki Kuroki fungiert als Assistant Director und Tomoaki Takase steuert die Charakterdesigns bei. Für die Musik ist Ryo Kawasaki zuständig.

Die TV-Serie adaptiert die Story »Dai Nana Tokuiten Zettai Majū Sensen Babylonia« (»Order VII: The Absolute Frontline in the War Against the Demonic Beasts: Babylonia«) des originalen »Fate/Grand Order«-Games. Später sollen zwei Filme folgen, die den »Dai Roku Tokuiten Shinsei Entaku Ryōiki: Camelot«-Arc (»Order VI: The Sacred Round Table Realm: Camelot«) abdecken.

Die Episoden 0 bis 2 werden im Rahmen eines Events am 29. September 2019 im UFA Palast in Stuttgart im Kino zu sehen sein. Die reguläre TV-Ausstrahlung sowie der Simulcast bei WAKANIM beginnen am 5. Oktober 2019.

>> Zur Serie bei WAKANIM

OmU-Trailer:

Quelle: pKjd
©TYPE-MOON / FGO7 ANIME PROJECT

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "Episodenanzahl von »Fate/Grand Order: Babylonia« bekannt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Natsu90
Gast

Hätte jetzt nicht erwartet dass es doch 24 Folgen sind. Hätte jetzt mit 12 oder 13 Folgen gerechnet. Gut es steht ja noch nicht fest vielleicht wird noch was korrigiert, aber mehr ist besser. Auf der anderen Seite finde ich es schon ein wenig blöd dass sie nur Abschnitt 7 und Abschnitt 6 von Grand Order als Serie und als Film bringen. Will unbedingt auch die anderen Abschnitte in irgendeiner Form bekommen. Und mal ehrlich Leute das was wir in Episode 0 bekommen haben diesen kurzen Durchlauf von allen vorherigen Abschnitten ist doch ein Witz da sollen sie ruhig auch eigene Serien dazu rausbringen wenn sie schon das Spiel umsetzen als Anime dann auch bitte komplett. Haben sie ja mit der ursprünglichen fate Reihe auch getan. Wobei ich noch sagen muss dass die erste fate stay night Serie von 2006 ein wilder Mix aus allen drei Routen ist aber als Priorität die saber Route zeigt.

Landstreicher
Gast

Und ich mag Fate Deen trotzdem lieber als Zero oder Apocrypha.

Fall-Moon
Gast

Zu Apocrypha äußere ich mich mal nicht.
Aber Fate/stay night von Studio deen besser als Fate/Zero? Mich hat’s vor Lachen gerade vom Stuhl geschmissen. Guter Witz.

Fall-Moon
Gast

Das Problem ist, dass die ersten zumindest drei Singularities von der Story her qualitätsmäßig unterdurchschnittlich sind. Die erste geht vielleicht noch so als Einstieg. Aber Septem (also Nero’s Kapitel) war eine ziemliche Katastrophe und Okeanos war einfach nur chaotisch und auf Dauer ermüdend.

London war das erste Mal, dass es etwas spannender wurde, jedoch leidet das Kapitel unter einem Haufen Ass-Pulls. Charaktere tauchen einfach wie aus dem Nichts auf, Kämpfen und fertig. Mehr steckt nicht dahinter (leider).

Amerika hatte dann meiner Ansicht nach schon mehr zu bieten und würde sich guten Stoff für eine richtige Anime-Serie (oder einen Film) bieten… Aber im großen und ganzen kann es mit Kapitel 6 und 7 einfach nicht mithalten.

Abgesehen davon wurde eine Umfrage gemacht, welche Kapitel den Fans am besten gefallen haben. Welche zwei gewonnen haben ist unnötig zu erwähnen.
Die Produktion solcher Serien und Filme sind ein massiver Aufwand, deswegen wäre es sinnlos Gelder, Zeit und Arbeit in etwas zu investieren und im Endeffekt zu verschwenden, was keiner sehen will.

That’s it.

spooky
Gast

Schonmal ein guter Anfang das es so viele Folgen gibt.
Ich hoffe sehr das ein gewisser Sprecher da wieder die deutsche Stimme wird von gilgamesh wenn es zum dub kommt.
Auch das es bitte auf disk kommt.