Gesamtausgabe von »Anti Magic Academy« angekündigt

Durch einen Eintrag bei Amazon wurde heute bekannt, dass KSM Anime die zwölfteilige Serie »Anti Magic Academy – Test-Trupp 35« in knapp zwei Monaten als Gesamtausgabe veröffentlichen wird.

Komplettbox ab November erhältlich

Die Komplettbox, die aus drei Digipacks mit O-Card und einem Sammelschuber besteht, kommt voraussichtlich am 7. November in den Handel. Als Extra werden drei Postkarten, Promo-Videos und Werbespots, Trailer sowie eine Bildergalerie geboten. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 69,99 Euro für die Blu-ray und 59,99 Euro für die DVD

KSM Anime veröffentlichte die komplette Serie bereits vor einiger Zeit in drei Volumes auf DVD und Blu-ray. Zudem stehen alle Episoden seit Kurzem für Kunden von Amazon Prime ohne Mehrkosten bei Prime Video auf Abruf zur Verfügung.

>> Zur Serie bei Prime Video

Bei Amazon vorbestellen:
>> Gesamtausgabe (DVD | Blu-ray)

Cover:

Handlung:

Die Geschichte spielt in einer Welt, in der Menschen mit magischen Fähigkeiten nicht weit davon entfernt sind, ausgelöscht zu werden. Ebenso wie einst die Balance von Kraft und militärischer Macht sich von Schwertern zu Magie verlagerte, so geht es nun wieder in Richtung Waffen. Takeru Kusanagi geht zur AntiMagic Academy, einer Trainings-Einrichtung, in der Inquisitoren gegen Ketzer und ihre magischen Fähigkeiten vorgehen. Jedoch kann Takeru Schusswaffen nicht nutzen und muss so mit dem Schwert vorlieb nehmen. Aus diesem Grunde wird er zu der 35th Test Platoon degradiert, einem Ort für arme Studenten. Ōka Ōtori, eine Ultra-Elite-Pistolen-Meisterin, die ihre Qualifikation für die Hexen-Jagd bereits verdiente, kommt eines Tages ebenfalls zur 35th Test Platoon.

Quelle: Amazon
©2015 Yuu Moroboshi,Mikihiro Amani/PUBLISHED BY KADOKAWA Fujimishobo/E601 Partners

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "Gesamtausgabe von »Anti Magic Academy« angekündigt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Czubi
Gast

Servus, was geht?

Gesamtausgaben sind immer was feines! Immer her damit. Für die Leute, die es noch nicht gemerkt haben. Seit ca. 2 Jahren ist Deutschland auf einem Trip und Trend der Komplettboxen, was ich sehr begrüße. Jetzt kommt alles Mögliche als Komplettbox raus, was dem Ausland nun mehr ähnelt. Statistisch gesehen geht es dem deutschen Animemarkt sehr gut, sogar besser als UK 🙂 Wir können stolz drauf sein, auch wenn man sagen muss, das hier und da Baustellen noch existieren.

Ich schweife ab, zurück zum Thema. Wenn ihr an die Schuber nicht mehr rankommt, dann erstellt euch doch selbst Komplettboxen. Ich finde ja sowieso, und ich kann hier nur aus eigener Erfahrung sprechen, finde die Schuber unnötig, da sie in den meisten Fällen kaputtgehen. Die Verpackungen werden irgendwie immer empfindlicher
und verstehe nicht, wie man auf die flachdünnen Papphüllen abfahren kann. (Z.B. SAO) Die gehen doch viel zu schnell kaputt und lassen Abdrücke da, ekelhaft. Dazu sei erwähnt, ich gehe mit meinen DVD BDs sehr pfleglich um. Hab da jedes mal Angst bei sowas. Amarayhüllen sind die, die zumindest bei mir am Längsten halten, kein Witz.

Scannt euer Lieblingscover von der Hülle oder aus dem Netz, bearbeitet es in Gimp, Photoshop, ect., druckt es euch mit Folienpapier aus und legt sie in eine neue Hülle, entsprechend der Anzahl der Discs. Versucht die Extras mit einzupflegen, Extras wegschmeißen ist nicht so schön, genauso Leerhüllen.

Dann könnt ihr die Leerhüllen für’n 5er bis 10er pro Volume verkaufen. Glaubt mir, es gibt immer Sammler, die Ersatzhüllen brauchen werden. Man wird es euch danken 🙂 Das spart zudem Platz im Regal, gerade bei Langzeitserien ist das mega geil, verdient euch eure Moneten für neue Anime und/oder neu selbsterstellte Komplettboxen und ist zum Teil ökonomisch vertretbar. Bisschen fummelig ist das schon, aber es lohnt sich am Ende doch ^^

Danke, das ihr euch Zeit für meinen Kommentar genommen habt. Bis zum nächsten Male in der Kommentarenschale!

LG
Manu/Czubi

TakuKun
Gast

Und darum ein guter Tipp. Einfach keine Animes bei KSM mehr kaufen ausser sie werden direkt von anfang an mit schuber o.ä. verkauft und auf die Komplettboxen warten 😉

Italo Beat Boy
Gast

Achso, ich soll jetzt auf die Animes verzichten, für die ich großes Interesse hab?

Ich würd mir die Gesamtausgabe kaufen, hätte ich nicht schon die vorherigen Volumes.

shinji
Gast

Da muss ich dir leider zustimmen…
Bei KSM sind die Erstkäufer sehr häufig angear**ht!

Um Restbestände loszuwerden, werden ihre alten Serien IMMER als Komplett-editionen für einen erheblich geringeren Preis angeboten und als zusätzlichen Kaufanreiz kriegen sie manchmal sogar einen Schuber spendiert, der bei der Erstausgabe nicht dabei war!

Czubi
Gast

@shinji

Servus, was geht?

Deshalb, um es nochmal zu erwähnen, macht eure Komplettboxen selbst, dann habt ihr das Debakel nicht 😀 Den Schuber alleine kann man sich auch selbst basteln. Gibt genügend Anleitungen auf Youtube :3 Das soll jetzt nicht böse rüberkommen, dennoch, diese ganzen Diskussionen über

»mit Schuber oder nicht?«
»Schuber separat anbieten?«
»Ohne Schuber?=kein Kauf!«
»Separate Schuber sind doch reine Abzocke! 15 € sind doch viel zu viel!«
und haste nicht gesehen, ähnliches

gehen mir seit längerem auf den Geist. Die meisten heutig veröffentlichten Schuber sind doch sowieso für die Tonne und/oder sind hochwertig, nehmen aber einiges an Platz weg. Ich hab langsam das Gefühl, das es nicht mehr um die Serie oder Film, sondern alleine um den Schuber geht. Schuber hier, Schuber da, wer hat noch nicht, bla. Ich kann euch schon verstehen, das wirkt im Gesamtpaket cool, hat auch was darin investiert, fühlt sich gut an und lässt sich besser im Regal verstauen. Das weiß ich ja. Aber man muss auch bedenken, das sich der deutsche Animemarkt mega im Wandel befindet.

– Es kommen mehr Komplettboxen als jemals zuvor

– Aktuelle Firmenzusammenschlüsse

– Netflix hängt sich auch richtig rein mit dem Genre Anime

– DVD Verkäufe gehen stärker zurück, sodass man DVD teilweise nicht mehr anbietet (Auch bei Schubern ^^) Kiznaiver gibt zum Beispiel in DE nicht auf DVD, sondern nur auf BD

Das ist auch alles eine wirtschaftliche Denkweise, die man als Publisher berücksichtigen muss. Wenn man die Schuber ständig separat anbietet, sind das auch unter anderem extra Lagerungskosten, die man beachten muss. Denn irgendwo muss das ja alles gelagert werden. Das Geld kommt ja nicht schließlich von irgendwo her ^^ Wir, die kaufbereiten Animekunden, sind ein wichtiger Faktor des Ganzen. Ohne Kundschaft wäre vieles nicht realisierbar.

Es gibt also auch andere Dinge, über die man sich Gedanken machen sollte, außer »Wo bleibt mein Schuber?«. Das musste ich einfach mal loswerden.

Wie du schon selbst sagst, Restbestände wird man durch Kompletteditionen los 🙂

LG
Manu/Czubi

Falls ich zu harsch war, tut es mir leid.

Daniel
Gast

Schuber hätte ich gerne, ist aber nicht immer notwendig. Und Doppelkauf wegen eines Schubers mache ich nicht. Ihn einzelnd zu verkaufen wäre mal ne Maßnahme.

An alle: Seid mega vorsichtig beim Abziehen der Logos. Diese nehmen den Hochglanz der DigiPaks mit ab. Musste sehr oft reklamieren.

Mkay
Gast

Immer bekommen die Anime von denen ich es nicht erwartet hätte eine Gesamtausgabe nachdem man sie schon recht günstig in einer 3 für 2 Aktion bekam … wenn es wenigstens vorher schon einen Schuber gegeben hätte. :/

Carlie
Gast

KSM muss sich mal angewöhnen die Schuber für die Erstkäufer zumindest limitiert nachzureichen. Die werden im Prinzip dafür bestraft ihre Ware frühzeitig gekauft zu haben.