»Drifters«: Neue Infos zum deutschen Disc-Release

drifters

Schon vor geraumer Zeit gab Universal Pictures Germany bekannt, dass man die Serie »Drifters« hierzulande auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird. Mittlerweile gibt es auch erste Infos zum deutschen Release.

Die Serie erscheint demzufolge ab August 2018 hierzulande auf DVD und Blu-ray. Die Aufmachung der Volumes soll der von »The Heroic Legend of Arslan« und »Seraph of the End« ähneln. Konkretere Details sind bisher noch nicht bekannt.

Die Regie bei der Anime-Adaption von »Drifters« übernahm Kenichi Suzuki (JoJo’s Bizarre Adventure). Für das Drehbuch war Hideyuki Kurata (The World God Only Knows) verantwortlich, der dabei von Yousuke Kuroda (Hellsing Ultimate) unterstützt wurde. Das Charakterdesign steuerte Ryoji Nakamori (Hellsing Ultimate) bei.

Darum geht es:
Der Samurai Shimazu Toyohisa wird aus der (für die japanische Reichseinigung sehr bedeutsamen) Schlacht von Sekigahara herauskatapultiert und findet sich in der Jetztzeit und vor dem Schreibtisch eines rätselhaften Beamten wieder. Doch er ist nicht allein in der neuen Zeit: Berühmte Persönlichkeiten (nicht nur) der japanischen Geschichte heißen hier Drifters und sollen gegen seltsame Wesen kämpfen, die die Welt in den Abgrund stürzen wollen. Mit dabei sind unter anderem auch Oda Nobunaga, Jeanne d’Arc, Hannibal und Scipio.

Quelle: AnimaniA

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»Drifters«: Neue Infos zum deutschen Disc-Release"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Zwenti
Gast

Will Universal nicht auch schon seit Jahren Berserk (Serie 2016) veröffentlichen? Bis heute eine unendliche Geschichte wie damals AoT bei Kaze.

Dazu hätte ich gerne einmal eine Stellungnahme seitens Universal!

Nych
Gast

Yay, endlich hört man mal etwas… aber ich denke, dass Universal Pictures in Zukunft seine Finger von Animes lassen wird. Ich hätte einfach das Gefühl, dass sie nicht richtig motiviert waren/sind die Serie(n) zu veröffentlichen. Ob Berserk 2017 und die kommende 2. Drifters-Staffel wohl noch lizenziert werden wird…

Kazan
Gast

Warum sollte Universal Pictures die Finger von den Anime lassen. Man ist in Japan selber Produzent (der Vorgänger in Japan war Pioneer aka Geneon gewesen). Der aktuellste Titel an den man beteiligt ist, ist Last Period: Owarinaki Rasen no Monogatari

Daniel
Gast

Gestern in der Animania gelesen. Endlich.