»Overlord« feiert deutsche TV-Premiere bei NITRO

Der Free-TV-Sender NITRO (ehemals RTL Nitro) gab vor Kurzem bekannt, dass man sich die Anime-Serie »Overlord« gesichert hat und diese demnächst als deutsche TV-Premiere ausstrahlen wird.

Die Serie startet am 11. September um 23:55 Uhr bei NITRO. Jeden Dienstag sollen fortan vier Episoden zu sehen sein. Eine direkte Wiederholung ist nicht geplant.

»Overlord« wurde hierzulande von KSM Anime lizenziert und bereits komplett auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Zudem bietet Netflix den Anime auf Abruf an. Die zweite Staffel soll im nächsten Jahr auf Deutsch erscheinen, gefolgt von der dritten Staffel in zwei Jahren.

Trailer:

Handlung der ersten Staffel:
Im Jahr 2138 erfreuen sich VR-MMORPGs großer Beliebtheit und immer neue Titel erscheinen auf dem Markt. Währenddessen wird das einst beliebte Spiel Yggdrasil eines Tages aufgrund mangelnder Spielerzahlen abgeschaltet. Der Protagonist Momonga loggt sich ein letztes Mal in sein Lieblingsspiel ein, um die Vergangenheit Revue passieren zu lassen. Als das Spiel jedoch eigentlich abgeschaltet werden soll, bleibt Momonga eingeloggt und wartet darauf, aus dem Spiel gekickt zu werden. Stattdessen bleibt er in der Welt von Yggdrasil und kann sich nicht mehr ausloggen.

Quelle: RTL

Kommentare

44 Kommentare und Antworten zu "»Overlord« feiert deutsche TV-Premiere bei NITRO"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
wilko
Gast

Meine Güte :O
Das kommt überraschend….
Aber Nitro verhält sich doch zu RTL in etwa so wie Pro7Maxx zu Pro7 😀
Auf so »kleinen« Spartensendern sind Animes wahrscheinlich genau richtig aufgehoben ^^
Bin mal gespannt ob es für Nitro dann ähnlich gut läuft wie für Pro7 Maxx.

Kazan
Gast

Eigentlich nicht, Während Nitro immer noch selbständig ist, ist ProSieben MAXX seit vorigen Jahr direkt ProSieben unterstellt und wird auch von da aus geführt.

Nyan-Kun
Gast

Dachte immer, dass Nitro lange Zeit RTL unterstellt war und jetzt völlig eigenständig agiert, da »RTL« aus dem Sendernamen von Nitro verschwunden ist.

Medusa
Gast

Wäre auf Maxx sicher besser aufgehoben.

Guts
Gast

Wäre aber auch nicht verkehrt, wenn Animes auf zwei Sendern laufen.

Accelerator
Gast

sehe ich auch so, wobei sollte Nitro mehr Geschmack auf Anime bekommen, so sollte man aber hoffen, das Nitro nicht auf die Idee kommt Freitagsabend auch eine Art Anime Night einzuführen.
Jetzt muss nur noch ein öfftl.rechtl.Sender ab und an Anime ausstrahlen.
Mein Traum ist es das ein Kaliber wie Spice&Wolf bei den öfftl.rechtl. läuft ….. träumen ist schön ^^

Nyan-Kun
Gast

Bin da etwas zwiespaltiger. Auf der einen Seite belebt Konkurrenz das Geschäft, sodass beide Sender in so einem Fall theoretisch sich mehr Mühe geben ein attraktives Animeprogramm am Freitagabend rauszuhauen. Auf der anderen Seite würden sich beide Sender durch eine gleichzeitige Animeprogrammierung sich gegenseitig Marktanteile streitig machen. Davon hätten weder die Sender, noch die Zuschauer was.

Sollte Nitro auf den Geschmack kommen mehr Animes zu zeigen gehe ich eher davon aus, dass man sich dann einen andere Zeit/Tag aussucht.

KuroMandrake
Gast

ich freue mich, aber schauen wir mal… 😉

SpaceCowboy
Gast

Ist wohl auch in der RTL Group angekommen, dass man auch heute mit Anime auf den richtigen Spartensendern Erfolg haben kann. Mal sehen, ob da langfristig ein Konkurrent zu ProSieben MAXX entsteht oder ob es nur eine Eintagsfliege sein wird.

Guts
Gast

Weiß man eigentlich wie gut bzw. schlecht der Anime IRON MAN: RISE OF TECHNOVORE am Dienstag lief?

Rina
Gast

Oh, das kam überraschend, aber freut mich. Hoffentlich kann man es sich danach auch in der Mediathek ansehen, im TV ist es für mich zu spät, wenn man am nächsten Tag früh raus muss.

KuroMandrake
Gast

Den selben Gedanken habe ich auch. 😉

elwie95
Gast

ich habe kein Rtl Nitro und Maxx habe ich auch nicht mehr, habe nur Netflix zur zeit.

Bloodx
Gast

Das gibt es auch im Internet 7 Tage lang

Qubexx
Gast

Ach warum so früh? Was macht man den schon um 0 Uhr?

Mana
Gast

Es ist eine Fsk 16 Serie, also hätte es nur bischen früher kommen können.

sasuke
Gast

ProsiebenMaxx wäre besser gewesen.

Bloodx
Gast

Find ich scheiße, Anime ist halt kein Mainstream und sollte dort bleiben wo es seinen Platz gefunden hat. Sonst verlieren am Ende beide Sender ihre Einschaltquoten.

Lou
Gast

Was du da erzählst ergibt absolut keinen Sinn. Wenn mehr TV Sender Animes Zeigen, dann erhält dieses auf sich einfach eine größere Zuschauerschaft und ggf. auch mehr Fans. Außerdem Anime ist kein Mainstream ? Wo warst du die letzten fünf Jahre ? Ein Nischenprodukt ist Anime in Deutschland schon lange nicht mehr.

Außerdem laufen auf Maxx nur zu bestimmten Zeiten einige Animes, da kann ein bisschen Abwechslung auf anderen Sendern zu anderen Zeiten auch mal ganz förderlich sein.

Duey
Gast

Anime ist noch ein Nischenprodukt. Oder warum ist Sword Art Online bei Pro7 gefloppt?
Andere Thema: Warum sollten Pro7 Maxx und RTL Nitro beide Zuschauer verlieren? Pro7 Maxx zeigt Anime nur Freitags und Mittwochs als Wiederholung im Nachtprogramm. RTL Nitro zeigt Overlord nur Dienstags. Die zwei stehen sich in Sachen Anime in keinster weise im Weg. Oder kannst du auf deinem Fernseher nicht umschalten?

Fllay123
Gast

« Von Nischen spricht man dann wenn diese eine besonders kleine Gruppe ist.
Animes noch als Nische zu betiteln wäre dann nicht richtig.«

Guts
Gast

»Anime ist noch ein Nischenprodukt. Oder warum ist Sword Art Online bei Pro7 gefloppt?«
Ist aber genauso weit hergeholt gerade den gescheiterten Versuch mit SAO als Beispiel zu nehmen. Was für Animefans vielleicht ein Meisterwerk ist, ist für die große Masse schlichtweg nur Schrott. Und dabei sage ich nicht, dass die große Masse nur auf Hartz4-TV steht (wie ja gerne von Anime-Fans vorgeworfen wird wenn Animes plötzlich floppen) sondern die lassen sich einfach nicht mit den durchaus sonderbaren Vorlieben der Otakus überzeugen. ProSieben hat einfach den falschen Anime gewählt.
Und Anime ist zwar kein totaler Mainstream, aber auch keine klitzekleine Nische mehr, es kommt halt auch ganz stark darauf an welcher Anime gezeigt wird.

Lorenzo
Gast

Wär doch eigentlich ganz geil wenn es zwei Anime-Sender gäbe, die sich gegenseitig Druck machen. Ich hoffe, dass der Anime nach Ausstrahlung auch in die Mediathek kommt. Und jede Woche 4 Episoden auf einmal sind auch krass,

Nyan-Kun
Gast

@Bloodx
Das Anime nicht wirklich Mainstream ist stimme ich dir schon zu. Allerdings ist das ein recht guter Nischenmarkt mit enormen Wachstumspotenzial. Wenn ich mir die letzten 8 Jahre so ansehe hat sich da schon wirklich verdammt viel getan.
Und mal ehrlich. Nitro ist jetzt auch nicht der große Mainstreamsender wie sein großer Bruder. Ich finde es daher nicht verkehrt, wenn Anime im Fernsehen auch mal auf mehreren kleineren Sendern ihren Platz finden und nicht nur auf einem. Das ist wie ich finde eine durchaus gute Herangehensweise, um in Sachen Anime im Fernsehen und bei potenziellen (neuen) Zuschauern präsent zu sein. Auf einem großen (Mainstream-)Sender holen Animes einfach nicht genug Quoten und stehen da auch stärker unter Druck. Da sind die kleineren Nischensender deutlich experimentierfreudiger und geben den Projekten auch mehr Zeit.

Auf den großen Sendern muss ja heutzutage alles auf Anhieb ein großer Erfolg sein, sonst fliegt es nach kürzester Zeit raus. Auf diese Weise wird sich da kaum was langfristiges entwickeln, was vielleicht ein dauerhafter Erfolg sein könnte.