Britisches Parlament diskutiert »Zombieland Saga«-Artwork

Achtung: Dieser Artikel enthält Spoiler zur Serie »Zombieland Saga«.

In einer hitzigen Debatte im britischen Parlament musste sich eine Repräsentantin von Twitter kritischen Fragen der Abgeordneten stellen. Kurios wurde dies vor allem dadurch, dass Joanna Cherry, eine Abgeordnete der Scottish National Party, dabei ein Artwork aus der Serie »Zombieland Saga« hochhielt und es als Beispiel für eine Frage nutzte. 

Werbung

Tatsächlich hatte die eigentliche Debatte aber wenig mit Anime zu tun. Das Thema war Belästigung von Frauen auf Twitter, wobei das »Zombieland Saga«-Artwork als Schaubild herangezogen wurde, wie Frauen in dem sozialen Netzwerk beleidigt und bedroht werden.

Das Bild zeigt den Charakter Lily, wobei der Slogan »Shut the fuck up TERF« um sie herum editiert wurde. Auch eine Hand, die eine Pistole hält, wurde in das Bild bearbeitet und zeigt in Richtung der Person, die das Bild betrachtet. Die Szene ist auch in der Aufzeichnung der Debatte auf parliamentlive.tv zu sehen (bei 15:43:15).

TERF, kurz für Trans-excluding Radical Feminist, bezeichnet radikale Feministen, die zwar viele übliche feministische Positionen beziehen, sich aber bei Fragen zur Geschlechtsidentität kritisch zeigen und damit vom feministischen Mainstream abweichen. Für TERFs sind nämlich Menschen, die sich wie eine Frau fühlen, aber als Mann geboren wurden, noch immer Männer, während der Mainstream-Feminismus die Geschlechtsidentität eines Menschen über seine biologischen Merkmale stellt.

Dass in diesem Zusammenhang also ein Bild von Lily verwendet wurde, ist kein Zufall, da der Charakter, dessen Geschlechtsidentität unklar ist, für viele Transgender-Anime-Fans zu einer Art Ikone geworden ist. Denn während Anime-Serien zwar viele Charaktere bieten, deren Geschlecht nicht ganz klar ist – wie beispielsweise Traps, also männliche Charaktere, die sich aber gerne feminin kleiden und damit für Verwirrung sorgen – ist Lily eines der besten Beispiele für einen Charakter, der tatsächlich Transgender sein könnte.

In der Debatte selbst ging es dann darum, wieso Twitter solche Bilder nicht rechtzeitig entfernt, sondern diese teilweise trotz Meldung stehen lässt. Laut Cherry wäre TERF nämlich ein beleidigender Ausdruck, der sich gegen Frauen richtet, und sollte deswegen, auch im Kontext mit so einem Bild, von Twitter entfernt werden. Die Twitter-Mitarbeiterin betonte dabei, dass man sich der Probleme bewusst ist und aktuell nach besseren Lösungen sucht.

Quelle: The Guardian

Kommentare

31 Kommentare und Antworten zu "Britisches Parlament diskutiert »Zombieland Saga«-Artwork"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Transen VS Feministinnen, der Kampf des Jahrtausends. Hat jemand zufällig Popcorn dabei?

Bishoujo Typ
Gast
Bishoujo Typ

Käme ein 45-jähriger Mann für Mord in den Mädchenhort, wenn er sich in dem Moment des Mordes als 13-jähriges Mädchen identifiziert hätte?

a b=c e f²³
Gast
a b=c e f²³

Nein, da Alter biologisch bedingt ist, Geschlecht aber nicht. Siehe den Fall des Niederländers, der sich im Ausweis jünger machen wollte, damit aber vor Gericht gescheitert ist.

haruyu
Gast
haruyu

Alleine das zu lesen tut schon weh. Wenn man einen Elefanten unten hat, ist man ein Mann. Das ist auch ein biologischer Fakt. Wenn man das nicht will, soll man vorher sagen, dass man ein zweites X-Chromosom haben will und kein Y.
Und selbst wenn man sich »wie eine Frau fühlt«. Und solange der Körper aus biologischer Sicht männlich ist, ist man ein Mann.
Ich muss echt den Punkt verpasst haben, an dem die Menschheit entschieden hat, dass wissenschaftliche Fakten nebensächlich sind, wenn man psychisch einfach mal anders gepolt ist.

Totterbart
Gast
Totterbart

Es geht wohl viel mehr um Gesetze… man kann sich gesetzlich zur Frau machen (Personalausweis, Anrede, evtl. Umkleide etc., aber dies bedingt psychologischen Tests), aber man kann sein Alter niemals reduzieren lassen, weil man sich »jünger« fühlt oder sonst etwas.
Biologisch bleibt ein Mann natürlich ein Mann und eine Frau ne Frau, aber es gibt ja tatsächlich auch Neugeborene mit beiden Geschlechtsmerkmalen, wo es bei der Geburt schon schwierig werden kann zu entscheiden, welches Geschlecht nun einzutragen ist.

Aventuri
Gast
Aventuri

Psychologische Tests für das Alter nicht möglich? Sehe da jetzt auf Anhieb keinen Unterschied zum Geschlecht…

Pantsu
Gast
Pantsu

Genau so ist es.

MD/Lege Artis
Gast
MD/Lege Artis

Ich widerspreche und ergänze.
Das physische, körperliche Alter ist biologisch bedingt, das entwicklungspsychologische Alter muss von Gutachtern von Fall zu Fall eingeschätzt werden (Zurechnungsfähigkeit).
Das Geschlecht ist sehr wohl biologisch bedingt, die Geschlechtsidentität nicht.

Blabla
Gast
Blabla

Geschlechtsidentität… Da Frage ich mich ob es auch sowas wie eine Rassenidentität gibt, wegen der man entscheidet kein Mensch mehr zu sein. Und irgendwann kommt der Punkt, da kannst du einfach alles sein, solange du dich danach fühlst. Toaster, Waschmaschine etc. LOL!

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Hat das Britische Parlament zur Zeit nicht ganz andere Probleme, mit denen sie langsam mal fertig werden sollten?

Bakugo
Gast
Bakugo

Laut meinen Kenntnissen wird der Brexit erst im Jahr 2498 beschlossen sein. Bis dahin diskutieren die dummen Briten über wichtigere Themen

Lurex92
Gast
Lurex92

Du meinst z.b das mit dem Brexit. XD

Crowley
Gast
Crowley

Schon alleine, weil dieses Bild im parlament aufgetaucht ist, wird es zum Shitstorm kommen. Viele werden einfach nur das Bild sehen und das war’s…

Neko
Gast
Neko

Und vermutlich den Grund oder die Aussage nicht verstehen, man sieht es ja in den Kommentaren

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

ich weiss nicht ob ich lachen oder weinen soll ^^
ist vieleicht doch ganz gut wenn der brexit kommt sind die spinner endlich aus der eu und könne sehen wie sie alleine zurecht kommen^^

Yui Time
Gast
Yui Time

Die Spinner sind die EU und nicht die Engländer! Ich sage nur Artikel 13, wart es mal ab dann wirst du es Live miterleben das die EU schlimmer ist als alles was du bisher kennst. Man muss es halt erst selbst miterleben bevor man es glaubt!

AnimeFan
Gast
AnimeFan

Die hat bestimmt nichts besseres zu tun, als um einen unnötigen Blick von einem Animecharakter zu unterhalten

Aventuri
Gast
Aventuri

Ganz genau. Politik ist so ziemlich wie Social Media… Es ist am einfachsten irgend n Blödsinn abziehen, um gehört zu werden.

Tsuki Belmont
Gast
Tsuki Belmont

Ehrlich, der ganze gender wahnsinn, feministen und sjw kram geht einfach zu weit.
Wir sind menschen und leben im 21jhr.. statt uns wie idioten aufzuführen und uns gegenseitig auf dem sack gehen, sollten wir einfach mal den kopf aus dem eigenen arsch ziehen und uns endlich benehmen und den anderen respektieren.

vorallem sollten wir die probleme nicht immer bei anderen suchen..

Bloodx
Gast
Bloodx

Jep genau so sehe ich das auch.

Balmung
Gast
Balmung

+1

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Du wagst es uns zu kritisieren? Du bist doch nur ein weißer Mann, du hast uns garnichts zubefehlen. Ihr weißen habt auch manchmal perfide Ideen drauf, wie mit Saudi Arabien, wo ihr euch als »Araber« verkleidet damit ihr dann Frauen töten könnt, wenn sie euch verlassen wollen oder wo Transvestiten und Schwule das gleiche Schicksal erleiden. Schämt euch ihr weißen Männer.

PS.: Das war alles nur krasse Satire, aber so würden wohl deine genannten »Gruppen« das so nennen.

Aventuri
Gast
Aventuri

Ging aber krass in Richtung Saudi Arabien… Gerade n leichter Zweifel an »krasser Satire«