»Attack on Titan«: Neue Episode könnte doch schon vor Mittwoch erscheinen

Nachdem der US-Publisher Funimation am Donnerstag bekanntgab, dass sämtliche Simulcast-Anbieter weltweit die Anime-Serie »Attack on Titan Season 3 Part 2« aufgrund mehrerer Leaks durch andere Lizenznehmer fortan erst am Mittwoch zeigen dürfen, gibt es nun einige neue Informationen zu der Situation.

Demnach gaben unter anderem Funimation (USA, Kanada, UK) und WAKANIM (Frankreich) bekannt, dass man sich mit dem Lizenzgeber einigen konnte und die neuen Folgen wie gewohnt am Sonntag zeigen wird.

Werbung

Auch Anime on Demand, der deutsche Anbieter der Serie, hat sich auf Twitter erneut zu der Situation geäußert und erklärt, dass man bislang zwar noch kein Material erhalten habe, aber die Chancen gut stehen würden, dass die neue Folge doch schon vor Mittwoch erscheint.

aod_twitter1

aod_twitter2

Der Grund dafür, dass der Lizenzgeber entschieden hatte, dass alle Simulcast-Anbieter die Serie erst drei Tage später zeigen dürfen, waren zwei Leaks durch die Anbieter Selecta Visión aus Spanien und den arabischen VoD-Dienst STARZ Play. Diese veröffentlichten insgesamt zwei Episoden vor der japanischen TV-Ausstrahlung. Damit so etwas nicht noch einmal passiert, wollte der Lizenzgeber das Material fortan erst nach der Veröffentlichung in Japan ausliefern.

Die dritte Staffel von »Attack on Titan« entsteht erneut unter der Regie von Tetsuro Araki und Masashi Koizuka bei Wit Studio. Auch Skript-Supervisor Yasuko Kobayashi, Regieassistent Hiroyuki Tanaka, Charakterdesigner Kyoji Asano sowie die Animationregisseure Kyoji Asano und Satoshi Kadowaki sind wieder an der Produktion beteiligt. Insgesamt soll es zehn neue Episoden geben.

>> Zur Serie bei Anime on Demand

Bei Amazon bestellen:
>> »Attack on Titan« auf DVD/BD
>> »Attack on Titan«-Manga

Promo-Video:

Quelle: ANN, Wakanim, Anime on Demand

Kommentare

21 Kommentare und Antworten zu "»Attack on Titan«: Neue Episode könnte doch schon vor Mittwoch erscheinen"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Guts
Gast
Guts

Auch wenn sie es nicht schaffen, würde mich das bei Kazé/AoD nicht besonders wundern 😜

Markus
Gast
Markus

Wieso würde es dich nicht wundern? Kazé/AoD kann da relativ wenig machen als auf eine Antwort aus Japan abwarten.

Guts
Gast
Guts

Gemeint war, wenn sie die zukünftigen Folgen nicht wie gewohnt zeigen dürfen, also nicht das schaffen, was Funimation und Wakanim geschafft haben.

Haku
Gast
Haku

Was hat das mit Kaze zu tun? Die können nicht viel machen außer Japan zu fragen.

Guts
Gast
Guts

So schwer kann das nun auch nicht zu verstehen sein, es geht darum was danach(!) passiert, nachdem Kazé Japan gefragt hat 🙄

Arataa
Gast
Arataa

Weil man als Lizenznehmer den Geber auch Vorschriften machen kann.
VORSICHT Ironie
So wenig wie AoD da machen kann würde es mich eher wundern wenn sie es schaffen und den Lizenzgeber kann man durchaus verstehen wenn vor So. schon etliche Sachen geleakt wurden….

Guts
Gast
Guts

»Weil man als Lizenznehmer den Geber auch Vorschriften machen kann.
VORSICHT Ironie«
Kannst die Ironie behalten, denn natürlich kann man das, der Geber hat auch seine Pflichten. Wenn jetzt nicht zufällig im Vertrag steht, dass der Geber wann er lustig ist die Ausstrahlung verschieben kann, dann darf der Nehmer eben dagegen vorgehen weil es sein eigenes Geschäft auch schädigt. So werden wahrscheinlich Funimation und Wakanim argumentiert haben, die Einbußen bei den Einnahmen bekommen schließlich auch die Japaner zu spüren, noch ein Grund.

Sam
Gast
Sam

Die Aussage macht absolut keinen Sinn. Recht bleibt recht, auch wenn es anderen nicht passt. Hier geht es nicht um 20€! Zudem wurde ganz klar gesagt das man dran ist. Also mal runterkommen und abwarten.

Guts
Gast
Guts

Stimmt, meine Aussage macht keinen Sinn, sie ergibt Sinn 😛

Außerdem ergibt deine Aussage keinen Sinn, denn würde man deiner Logik folgen, dann haben Funimation und Wakanim gegen Recht verstoßen.

»Zudem wurde ganz klar gesagt das man dran ist.«
Ja und, mein Kommentar zielt auf das Ergebnis danach(!) ab…

Centyona
Gast
Centyona

Schön das wegen den Leakern die Folgen jetzt immer Mittwochs kommen oder auch bisschen früher. Nur leider leiden da nur die Personen drunter die legal schauen wollen. Vl. guck ich die mir die Folge dann noch n zweites Mal und legal an. Ich gönn mir jetzt erstmal die Folge illegal auf der Seite meines Vertrauens.
Wenn dann sollen sie weltweit die Folge später bringen. Mittlerweile ist die Folge eh auch schon auf YouTube und naja….alles nur lächerlich.

Sam
Gast
Sam

Was daran? Das jemand seine Rechte nutzt? Ja super, schau sie illegal an. Das macht das ganze viel besser!

Zwenti
Gast
Zwenti

Grandios die Amis richten es sich wieder und der deutschsprachige Kunde schaut durch die Finger, weil in Spanien und Arabien sich Leute nicht an Verträge halten können. Kannst nicht erfinden, diese Idiotie, welche die Japaner da aufführen.

Schön dass das jedem illegalen Seher, der keinen finanziellen Aufwand betreibt, egal sein kann und die sich die Folgen schon ansehen können. Bestraft auch weiterhin die zahlende Kundschaft.

Momo
Gast
Momo

Funimation und Wakanim können es eben richten weil sie Büros in Japan haben was die Kommunikation enorm erleichtert. Da kannste halt mal eben hinfahren.

Sam
Gast
Sam

Also erstens zwingt dich keiner, wenn es dir nicht passt. Zweitens wurde bereits gesagt das AoD dran ist. Drittens ist DE nunmal ein kleines unwichtiges voller Mimimis Land. Und ganz nebenbei ist es nicht die Schuld der Japaner! Es ist ganz einfach deren Recht! Was gibt es daran nicht zu verstehen?

Zwenti
Gast
Zwenti

Wieso glaubt ihr unhöflichen Zeitgenossen und Konzern-Verteidiger immer das man etwas nicht verstehen würde wenn man Willkür und Ungerechtigkeit nicht ganz so toll findet wie ihr? Aber okay Manieren, Integrität und Rechtsempfinden sind wohl Dinge welche manche Leute nicht zu brauchen scheinen.

Zwenti
Gast
Zwenti

Vielen Dank an die Zensur welche es nicht erlaubt sich gegen aggressive Anschuldigungen zu wehren aber natürlich Leute wie Sam hier ihren Sermon von sich geben dürfen. Man braucht auch hier nicht mehr posten denn mit Demokratie hat das wenig zu tun. Werde das auch weitertragen und vor euch warnen. Ein Diskurs ist nur dann erlaubt wenn es dem Zensor passt.

Darf auch gerne gelöscht werden liebe AFD-Freunde. Je illiberaler desto besser.

cloud Strife
Gast
cloud Strife

Wer nicht auf die Folgen warten kann soll den Manga lesen.

Paddy
Gast
Paddy

Ich verstehe die Aufregung hier kein Stück. Ja es ist blöd, aber mal im ernst. Wir reden von paar Tagen. AoD versucht was sie können. Wenn es der Vertrag zulässt werden sie da auch ein Mittel haben. Und wenn nicht, dann warten wir halt mal drei Tage länger. Warum wird hier gleich mit illegaler Streaming Seite und Bashing losgelegt? Da habe zwei Anbieter halt Mist gebaut, ja, ist schade dass das jetzt alle anderen ausbaden müssen. Aber die Serie ist ja nicht abgesetzt, sie kommt halt etwas später.

Guts
Gast
Guts

»Wir reden von paar Tagen.«
Da kennst du die Anime-(Fansub-)Szene aber schlecht, die paar Tage reichen völlig aus sich nach Alternativen umzuschauen nur um die Folge schnellstmöglich zu schauen. Aufgrund dessen bleibt es eine nicht gerade kluge Entscheidung – um es nett auszudrücken – die Episoden überall später zu veröffentlichen. So macht man es den Zuschauern nur unnötig leichter sich eine andere Alternative zu suchen. Dann gibt es noch die ganzen Spezialisten, die gerne spoilern, und durch die 3 Tage mehr warten ist die Gefahr auch wieder höher davon getroffen zu werden. Man tut mit diese unüberlegten Aktion niemanden einen Gefallen, dem Zuschauer nicht und vor allem sich selbst, also den Japanern, nicht. Da kann ich die Aufregung, je nachdem welcher Grund genannt wird, sehr gut verstehen.

PS: Ich gucke die Serie eh nicht im Simulcast, aber es geht ums Prinzip 😅