»Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl« weiterhin auf Erfolgskurs

Nachdem wir erst vor einigen Tagen darüber berichtet haben, dass der Film »Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl«, ein Sequel zur TV-Serie »Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai«, erfolgreich in Japan gestartet ist, gab das Unternehmen Aniplex nun neue Zahlen bekannt.

Demnach konnten seit dem Start am 15. Juni 2019 bereits 378 Millionen Yen (circa 3,1 Millionen Euro) eingenommen und 257.191 Tickets verkauft werden. Bei nur 31 Kinos, in denen der Film in Japan bislang gezeigt wurde, entspricht dies durchschnittlich 8.296 Besuchern pro Kino. Aufgrund des großen Erfolgs soll der Film nun in 52 weiteren japanischen Kinos zu sehen sein.

Werbung

Film adaptiert Shoko-Arc der Light Novel

Die Prequel-Serie »Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai« entstand im Studio CloverWorks unter der Regie von Sōichi Masui. Masahiro Yokotani war für die Serienkomposition zuständig, während Satomi Tamura für die Charakterdesigns und zusammen mit Akira Takata für die Animationen verantwortlich war. Die zuvor genannten Mitarbeiter sowie die Sprecher haben auch am Film erneut mitgewirkt.

In »Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl« wird das sechste und siebte Volume der originalen Light Novel von Hajime Kamoshida (Story) und Keeji Mizoguchi (Illustration) adaptiert. Die Geschichte dreht sich dabei nicht nur um die Hauptcharaktere Sakuta Azusagawa und Mai Sakurajima, sondern auch um das mysteriöse Mädchen Shoko Makinohara.

Hierzulande sicherte sich WAKANIM die Rechte an der Serie »Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai« und veröffentlichte diese mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Wer kein Abo bei WAKANIM besitzt, kann sich den Anime kostenlos und legal direkt auf unserer Webseite ansehen. Ab dem 5. September 2019 erscheint die Serie bei peppermint anime auf DVD und Blu-ray. Ein deutscher Termin für den Film ist bislang noch nicht bekannt.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)

Serie legal streamen:
>> Anime2You
>> WAKANIM

OmU-Trailer:

Darum geht es:

Sakuta Azusawaga ist ein Oberschüler, der bei Enoshima lebt, einer Stadt zwischen Himmel und Meer. Dort trifft er einige Mitschüler, die am Pubertätssyndrom leiden: eine Störung, die besonders psychisch labile Teenager betrifft. Mai Sakurajima ist eine von ihnen. Sie ist ein Mädchen in einem Hasenkostüm, die eigentlich Schauspielerin ist, aber gerade ihre Karriere pausiert. Etwas ist allerdings seltsam an ihr: nur Sakuta kann sie sehen. Warum ist sie unsichtbar? Während er versucht, dieses Mysterium zu lösen, beginnt Sakuta langsam die komplexen Gefühle von Mai zu verstehen.

Quelle: Crunchyroll
©2018 HAJIME KAMOSHIDA/KADOKAWA CORPORATION AMW/AOBUTA Project

Kommentare

10 Kommentare und Antworten zu "»Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl« weiterhin auf Erfolgskurs"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kigeki
Gast
Kigeki

Gut, macht Hoffnung auf eine Fortsetzung

Yuma
Gast
Yuma

Wenn die Serie sich in Deutschland gut verkauft, dann steigt wahrscheinlich auch die Chance, das der Film hierzulande auch erscheint. Obwohl ich davon sowieso ausgehe.

AnimeFan
Gast
AnimeFan

Also der Film würde doch perfekt mit der Serie in der Collektor Edition passen oder nicht? Wenn nicht dann weiß ich auch nicht aber ich werde mir trotzdem eins davon vorbestellen

Natsu90
Gast
Natsu90

Als Collectors Edition auf jeden Fall in Ordnung Punkt aber da der Film ja erst in Japan läuft und müsste man mit der Veröffentlichung der Serie dann mindestens noch ein Jahr warten. Da die serie jetzt aber schon kommt denke ich mal wird das nichts.

Alex
Gast
Alex

Der Anime hat es auch verdient das es so gut läuft! Hab gedacht der ist nichts für mich, hab mir die erste Folge angeschaut konnte danach nicht mehr aufhören und war nach paar Stunden fertig.

Hyourinmaru
Gast
Hyourinmaru

Freut mich. Macht Hoffung, dass der Film auch zu uns kommt und auf ne Fortsetzung nach dem Film. Fand die Serie auf OmU schon sehr geil, kanns kaum abwarten, bis die Serie in deutsch released wird.
Weiß man eigentlich, welche Lauflänge der Film hat?

Infinite Power
Gast
Infinite Power

Soll der Film auch in Deutschland in die Kinos kommen?

André
Gast
André

Ich gehe mal von einem starken Wahrscheinlich (könnte schon fast mit einem »Ja« beantworten) aus ;D

Natsu90
Gast
Natsu90

Ich sag nur nächstes Jahr Akiba Pass Festival.