»Akira«: Live-Action-Adaption auf unbestimmte Zeit verschoben

akira-h-16-7

Erst vor knapp zwei Monaten gab Warner Bros. bekannt, dass die Realverfilmung von »Akira« ab dem 21. Mai 2021 in den Vereinigten Staaten im Kino zu sehen sein wird. Nun berichtete die US-amerikanische Zeitschrift Variety darüber, dass der Film auf unbestimmte Zeit verschoben wurde.

»Akira«-Regisseur übernimmt neuen »Thor«-Film

Taika Waititi, der Regisseur der Live-Action-Adaption von »Akira«, war zuletzt dabei, japanische Schauspieler für die beiden Hauptrollen auszuwählen. Das Produktionsstudio möchte ihm nun mehr Zeit für die Auswahl lassen und verschob daher das Projekt. Laut Variety soll es allerdings auch Bedenken beim Skript sowie »mehrere kreative Meinungsverschiedenheiten« gegeben haben, was zur Verzögerung des Drehbeginns führte.

Erst gestern wurde verkündet, dass Regisseur Taika Waititi auch beim vierten Teil von Marvels Filmreihe »Thor« die Regie übernehmen wird. Die Produktionszeitpläne der beiden Projekte sollen sich überschneiden und sorgen somit für keine guten Arbeitsbedingungen. Warner Bros. kommentierte diese Ankündigung damit, dass man hofft, Taika Waititi als Regisseur von »Akira« behalten zu können, damit er die Arbeiten an dem Film nach »Thor 4« fortsetzen kann.

»Akira«-Manga erhält neue Anime-Adaption

Im Rahmen der Anime Expo 2019 wurde vor wenigen Tagen angekündigt, dass Katsuhiro Otomos Manga-Reihe »Akira« eine neue Anime-Adaption vom Studio Sunrise erhalten wird, die die komplette Geschichte umsetzen soll.

Die erste Anime-Adaption von »Akira« erschien im Jahr 1988. Hierzulande ist der Titel bei Universum Anime auf DVD und Blu-ray erhältlich. Im Frühjahr nächsten Jahres erhält der Film in Japan ein 4K-Remaster, das am 24. April 2020 erscheinen wird.

»Akira« bei Amazon bestellen:
>> Manga-Reihe
>> Anime-Film

Trailer zur 4K-Version des Anime-Films:

Quelle: ANN
©1987 AKIRA COMITTEE.

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»Akira«: Live-Action-Adaption auf unbestimmte Zeit verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Momoko
Gast
Momoko

Meine Zweifel haben sich mal wieder bestätigt. Würde mich nicht wundern, wenn wir in Zehn Jahren noch so ein Hickhack hätten. Das Trauerspiel hat jedenfalls vor 10 Jahren angefangen.

Dort hatte ich die Zweifel geäußert: https://www.anime2you.de/news/291764/akira-kinotermin-der-hollywood-realverfilmung-steht-fest/#comment-127524

Cloud
Gast
Cloud

Ich freue mich auf das Anime Reboot :). Wer braucht da schon nen Film.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Lasst die ganze sache am besten ganz bleiben ^^

Daniel
Gast
Daniel

Brauche ich nicht. Word doch eh Murks werden. Hat man schon bei GitS gesehen.
Brauch von mir aus auch nie erscheinen.

Ich freue mich erstmal auf den 4k Realese des Animes.

Jack
Gast
Jack

Spätestens nach Thor 12 wird dann mit dem Dreh angefangen.