Die Top 15 besten Animes von Doga Kobo laut unseren Lesern

Vor knapp einer Woche haben wir ein Voting gestartet, bei dem ihr darüber abstimmen konntet, welche Anime-Produktionen des Studios Doga Kobo eurer Meinung nach am besten sind. Nun haben wir die Ergebnisse ausgewertet und präsentieren euch diese in einem Ranking.

Haben es eure Favoriten in das Ranking geschafft? Welcher Anime von Doga Kobo gefällt euch am besten? Schreibt es uns doch in die Kommentare!

Mehr zum Thema:
>> Die Top 15 besten Animes von P.A. Works laut unseren Lesern
>> Die Top 15 besten Animes von Kyoto Animation laut unseren Lesern
>> Die Top 10 beliebtesten Animes von Kyoto Animation bei den japanischen Fans
>> Die Top 10 besten Anime-Studios laut japanischen Fans
>> Weitere Rankings

RANKING:
15. Love Lab (1,90 %)

14. Touken Ranbu: Hanamaru (2,09 %)

13. Engaged to the Unidentified (2,15 %)

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Kommentare

29 Kommentare und Antworten zu "Die Top 15 besten Animes von Doga Kobo laut unseren Lesern"

avatar
Neueste Älteste
Mana
Gast
Mana

Tja sehr schade wirklich gute die ich mit gewählt hatte fehlen natürlich wieder komplett…hauptsache immer viel Otaku Titel in den Charats, naja bei den Massen an solchen Titeln die mehr rauskommen (und weil weitaus mehr männliche Fans unterwegs) wundert einen auch nichts mehr…

Hiecchi
Gast
Hiecchi

Und die da wären?
Ich finde es immer seltsam wenn Leute sich über Listen beklagen, aber am Ende keine »Alternativen« nennen.
Ich mein, ich kann mit der Liste auch nicht so warm werden aber kann verstehen warum die Leute es gewählt haben und ich mochte die meisten davon auch, aber da du eben von männlichen Serien redest, wäre es mal interessant zu erfahren welche Serien das Studio so rausgebracht hat welche mehr für Frauen gedacht war oder diese auch daran Gefallen finden konnten.

Mana
Gast
Mana

Es ist lange bekannt (dor andere Umfragen wo das erfasst wurde) das hier auf der Seite viel mehr männliche Fans unterwegs sind , deswegen nützt einen das wissen sowieso nichts, bei solchen allgemeinen Wahlen werden daher manche Titel nie eine Chance haben können, ist halt leider so…waren ja einiges mehr bei der Wahl von der Menge her. (Unabhängig davon habe ich ja auch nicht gesagt das keine bei wären nur manche gute eben nicht…)

Natürlich auch gerade jene die mit in der Wahl waren…und wo es sogar die Manga bei uns gibt (beides Josei), wie : Devils & Realist und Unter dem Wolkenhimmel / Donten ni Warau / Laughing Under the Clouds (*wobei man hier nicht mal den deutschne Namen erwähnt hatte, evtl auch ein Nachteil für den Titel dann gewesen) – sind auch beides Titel die genug männliche Fans auch toll fanden/finden, aber halt nicht genug von hier es kennen, dass sie für gestimmt hätten. Treiben sich ja nicht überall die selben Fangruppen rum. Und schon bei den Umfragen wenn sie losgehen merkt man ja oft wie wenig teils gekannt wird, ist dann halt auch etwas sinnfrei…;)

Touken Ranbu: Hanamaru ist hier zwar drin aber ist halt von einem Game, und so spannend war daran jetzt auch nichts…aber ist halt neuer (wobei sind ja so auch genug andere ältere drin), also kein Wunder wenn das dann hier noch eher drin landen konnte z.b. , wobei die deutsche Lizenz sicher auch mit am ehesten geholfen hat.

Monthly Girls‘ Nozaki-kun mögen auch nicht wenige weibliche Fans, aber da das ein Shonen ist, der ist ja genauso auch leichter drin.

Majestic Prince hatte auch immer Fans auf beiden Seiten, wohl für manche mittlerweile auch zu unbekannt geworden. Bei den Menge an Titeln die kommen werden halt leider manche auch schneller vergessen als andere…

Mana
Gast
Mana

dor = durch xd -Ich wäre immer mal noch für ne vernüftige Editfunktion hier. 🙂

Hiecchi
Gast
Hiecchi

Du bist also der Meinung das Serien hier nur gewählt werden auf Basis ob sie mehr auf dass eine Geschlecht zugeordnet sind und nicht weil sie unterhaltsam waren, da fast alle reine Comedy Serien waren und diese unabhängig des Geschlechts geschaut werden kann?

Mana
Gast
Mana

Natürlich spielt auch teilweise mal beides mit rein, aber es ändert trotzdem nichts daran, dass die männlichen Fans in der Menge schon immer weniger flexibler waren und nur mehr ihre Zielgruppe schauen und lesen. Und wenn halt sich an einer Stelle mehr solche Fans aufhalten ist dann sind solche Ergebnisse auch weniger ein Wunder. 😉

Hiecchi
Gast
Hiecchi

Ich dachte immer das es 50/50 ist und es mindestens genau so viele Frauen gibt wie Männer, weshalb Animes umso mehr auch für Frauen zugeschnitten sein sollten um den Markt zu bedienen?
Andererseits kenne ich auch genug Frauen die Gefallen an Love Lab, New Game!, YuruYuri etc. fanden wegen den leicht lesbischen Anspielungen und sie es toll fanden das kein männlicher Charakter mitinvolviert war.
Ich würde es eher nachvollziehen wenn du damit argumentierst, das es mehr Männer als Frauen auf der Webseite als Leser gibt, aber so empfinde ich die Aussage doch eher für falsch ^^

Mana
Gast
Mana

@Hiecchi

das hier auf der Webseite viel mehr männliche User unterwegs sind hatte ich doch sehr früh erwähnt? (hast du dann wohl gekonnt überlesen oder so; wobei ich eher denke dass es bei so einigen anderen Seiten auch nicht soviel anders sein dürfte) – und das andere ist aber halt auch ein Faktor der halt so mit zutrifft, der größere Teil der Anime wird nun mal für männliche Zuschauer produziert, erkennt man ja anhand der Vorlagen und die wenigsten sind originale Storys. Natürlich schauen im Schnitt immer auch mehr von der jeweiligen Zielgruppe dann auch die besagten Titel, weil sich eben auch genug danach richten, auch wenn es nicht auf alle zutrifft aber diese Merkmale und Einteilungen so gibts hat auch nicht grundlos. Darstellungen und Erzähltart etc sind da eben schon in so einigen Punkten mit anders. Insgesammt dürften auch die männlichen Fans aus diesen Gründen einfach mehr Anime kaufen als die weiblichen Fans, die kaufen dafür halt auch mal leichter mehr Manga …kriegt man ja auch für das selbe Geld eh einiges mehr. Man sollte da auch den Punkt nicht vergessen dass mehr Männer halt im Schnitt schon insgesamt einiges mehr Geld haben, dass in Japan die Anime nochmal teurer sind macht da natürlich auch nicht wenig aus.

Accelerator
Gast
Accelerator

4,3&2 sind meine Favoriten ^^

Accelerator
Gast
Accelerator

Ach ja steht schon das nächste Studio schon fest? (Falls es ein weiteres Voting dieser Art geben wird)

Hiecchi
Gast
Hiecchi

Ich mag fast alle Titel aus der Liste und hab sie auch allesamt gesehen, aber kann dennoch mit keinem mich soweit anfreuden sie als »Top 15« zu bezeichnen.
Zudem….11 Eyes‘?
Wirklich?
Der Anime war ne katastrophale Umsetzung der VisualNovel und ergab weder von vorne noch nach hinten einen Sinn.
Naja trotzdem eine nette Liste, gute Animes aber wie gesagt nichts hervorragendes.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Kenne nur vom Namen Plastic Memories…

Falke
Gast
Falke

Geht mir ähnlich.